Arçelik erzielt im S&P Global Corporate Sustainability Assessment …

Istanbul (ots/PRNewswire) –

Die Nachhaltigkeitsbemühungen von Arçelik werden zum sechsten Mal in Folge mit einer globalen Auszeichnung gewürdigt

Arçelik A.Ş. (IST: ARCLK) („Arçelik”), der weltweit führende Hersteller von langlebigen Konsumgütern und Elektronik, hat im S&P Global Corporate Sustainability Assessment (CSM) 2022, einer unabhängigen Bewertung der weltweit größten Unternehmen, die deren Nachhaltigkeitsleistung und Bemühungen in den Bereichen , Soziales und Unternehmensführung (ESG) beurteilt, die Bewertung 87/100 (Bewertungsdatum: 21. Oktober) erhalten.

Das Unternehmen erreichte außerdem die höchste Punktzahl von 46 bewerteten Unternehmen in der DHP Household Durables Industry. Die Anerkennung spiegelt Arçeliks ehrgeiziges Engagement für eine nachhaltige Zukunft wider und macht das Unternehmen einmal mehr zu einer Referenzmarke in der Fertigungsindustrie. Außerdem ist Arçelik das sechste Jahr in Folge in den Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI) gelistet.

Die Anerkennung erfolgt im Anschluss an die Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP27) im Jahr 2022, auf der sich das Unternehmen dazu verpflichtete, seine wissenschaftlich fundierten Emissionsreduktionsziele für seine Scope-1-, Scope-2- und Scope-3-THG-Emissionen um 50,4 % im Einklang mit den Zielen des Pariser Abkommens voranzutreiben. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Arçelik sich seiner Verantwortung bewusst ist, bei der Energiewende und einer nachhaltigeren Zukunft eine Vorreiterrolle zu spielen.

Zuvor war Arçelik kürzlich vom Weltwirtschaftsforum (WEF) für seine Fortschritte bei den Nachhaltigkeitsmaßnahmen vor Ort in seinem Werk in Ulmi, Rumänien, ausgezeichnet worden. Die Anlage wurde kürzlich vom WEF als Sustainability Lighthouse ausgezeichnet und ist damit einer der zehn Sustainability-Lighthouse-Standorte im Global Lighthouse Network. Das Werk Ulmi ist ein Vorreiter in Sachen effizienter und nachhaltiger Produktion. Es ist nur einer der Standorte von Arçelik, die Spitzentechnologien für eine verbesserte Energie- und Wassereffizienz verwenden.

Arçelik ist außerdem eines von 45 Unternehmen, die mit dem Siegel „Terra Carta” des ehemaligen Prince of Wales ausgezeichnet wurden, um das Engagement des Unternehmens für eine nachhaltige Zukunft zu würdigen.

Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, erklärte zur kontinuierlichen Aufnahme in die Dow Jones Sustainability Indizes: „Wir fühlen uns geehrt, das sechste Jahr in Folge in den DJSI aufgenommen worden zu sein. Es ist ein noch größeres Privileg, vier Jahre in Folge die höchste Punktzahl in unserem Sektor erreicht zu haben, ein Ergebnis unserer unermüdlichen Bemühungen, eine bessere Zukunft für alle zu erreichen. Unsere Klimaziele sind das Herzstück unseres Unternehmens und wirken sich auf alles aus, was wir tun – von unseren Produkten bis zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Diese prestigeträchtige Anerkennung ist eine Bestätigung unseres soliden Engagements für Nachhaltigkeit und unglaublich ermutigend für unser Geschäft. Die Bemühungen um Nachhaltigkeit sind jetzt von noch größerer Bedeutung, da die Welt turbulente Zeiten durchmacht, die von wirtschaftlicher Instabilität, hohen Inflationsraten und einer Energiekrise geprägt sind. Im Einklang mit unserer zweckorientierten Geschäftsstrategie werden wir weiterhin Produkte entwerfen und Technologien entwickeln, die nicht nur die Erwartungen unserer erfüllen, sondern auch die Standards für eine umweltfreundlichere Industrie erhöhen.”

DIE NACHHALTIGKEITSZIELE VON ARÇELIK FÜR 2030

– Arçelik, das 2019 in der Türkei und in Rumänien 100 % Ökostrom verwendet, will bis 2030 in allen Produktionsstätten weltweit 100 % Ökostrom verwenden (je nach Verfügbarkeit von Ökostrom in diesen Ländern).

– Arçelik hat sich zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch, der für die Herstellung der einzelnen Produkte verwendet wird, bis 2030 um 45 % zu senken (im Vergleich zum Basisjahr 2015).

– Arçelik arbeitet daran, den Wasserverbrauch pro Produkt um 45 % zu reduzieren (im Vergleich zum Basisjahr 2015) und den Anteil der Wasseraufbereitung und der Wiederverwendung in allen Produktionsstätten auf 70 % zu erhöhen.

– Arçelik verpflichtet sich, bis 2030 mindestens 50 Millionen USD in erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu investieren.

INFORMATIONEN ZU ARÇELIKS REVIDIERTEN WISSENSCHAFTSBASIERTEN ZIELEN (DIE NOCH VON SBTI ÜBERPRÜFT WERDEN) UND ANDEREN ANERKENNUNGEN:

– Arçelik hat seine ursprünglichen wissenschaftlich fundierten Ziele überarbeitet, um einen Beitrag zu den weltweiten Bemühungen zu leisten, die globale Erwärmung auf 1,5 °C im Vergleich zum vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, seine absoluten Scope-1- und Scope-2-Emissionen sowie die absoluten Scope-3-Emissionen aus der Verwendung seiner verkauften Produkte bis 2030 um 50,4 % zu reduzieren, verglichen mit dem Basisjahr 2018. Scope 3 wird von Unternehmen oft übersehen, da es von ihnen verlangt, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren, die in der gesamten Wertschöpfungskette entstehen, einschließlich der Emissionen, die bei der Gewinnung von Rohstoffen, der Logistik, dem Transport, der Nutzungsphase beim Verbraucher sowie am Ende der Lebensdauer der Produkte entstehen.

– Arçelik hat sich verpflichtet, bis 2050 ein Netto-Null-Unternehmen zu sein und dieses Ziel mit dem SBTi-Net-Zero-2050-Standard zu vereinbaren

– Arçelik wurde als das nachhaltigste Unternehmen für Weißwaren in das Corporate Knights Global 100 World’s Most Sustainable Companies Ranking aufgenommen.

– Arçelik wurde als erstes und einziges Unternehmen seiner Branche mit dem Siegel „Terra Carta” des ehemaligen Prince of Wales ausgezeichnet.

INFORMATIONEN ZU DEN S&P DOW JONES INDIZES UND DOW JONES NACHHALTIGKEITSINDIZES

S&P Dow Jones Indices ist die weltweit größte Ressource für wichtige indexbasierte Konzepte, Daten und Forschung und die Heimat von legendären Finanzmarktindikatoren wie dem S&P 500® und dem Dow Jones Industrial Average®. Es sind mehr Vermögenswerte in Produkte investiert, die auf unseren Indizes basieren, als in Produkte, die auf Indizes von irgendeinem anderen Anbieter weltweit basieren. Seit Charles Dow im Jahr 1884 den ersten Index erfand, hat S&P DJI Indizes für das gesamte Spektrum der Anlageklassen entwickelt und dabei geholfen, die Art und Weise zu definieren, wie Anleger die Märkte bemessen und handeln.

Die DJSI sind nach der Marktkapitalisierung gewichtete Indizes, die die Leistung von Unternehmen messen, die nach ökologischen, sozialen und Governance-Kriterien (ESG) ausgewählt wurden. Die DJSI, einschließlich des Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World), wurden 1999 als erste globale Nachhaltigkeits-Benchmarkreihe auf dem Markt eingeführt. Die Indexfamilie besteht aus globalen, regionalen und länderspezifischen Benchmarks. Arçelik ist seit 2017 im DJSI vertreten.

Die vollständigen Ergebnisse und die Liste der DJSI-Konstituenten finden Sie unter https://www.spglobal.com/esg/csa/

Weitere Informationen über die DJSI-Methodik finden Sie unter: https://www.spglobal.com/spdji (https://www.spglobal.com/spdji)

INFORMATIONEN ZU ARÇELIK

Mit 45.000 Mitarbeitern weltweit ist Arçelik mit Tochtergesellschaften in 53 Ländern und 30 Produktionsstätten in 9 Ländern und 12 Marken (Arçelik, Beko, Grundig, Blomberg, ElektraBregenz, Arctic, Leisure, Flavel, Defy, Altus, Dawlance, Voltas Beko) global tätig. Arçelik, das mit seinem Marktanteil (gemessen am Volumen) zu den drei größten Weißwarenunternehmen in Europa gehört, erzielte 2021 einen konsolidierten Umsatz von 6,5 Milliarden Euro. In den 29 Forschungs- und Entwicklungszentren und -büros von Arçelik sind weltweit über 2.300 Forschende tätig, die bis heute rund 3.000 internationale Patentanmeldungen eingereicht haben. Im 4. Jahr in Folge hat Arçelik im Dow Jones Sustainability Index des S&P Global Corporate Sustainability Assessment die höchste Punktzahl in der DHP Household Durables Industrie (basierend auf den Ergebnissen vom Dezember 2022) erreicht. Aufgrund seiner Führungsposition im Bereich Nachhaltigkeit und seiner glaubwürdigen Dekarbonisierungs-Roadmap zur Erreichung von Netto-Null wurde Arçelik als erstes und einziges Unternehmen seiner Branche mit dem Siegel „Terra Carta” des ehemaligen Prince of Wales ausgezeichnet. Die Vision von Arçelik lautet: „Respecting the World, Respected Worldwide” („Die Welt respektieren, von der Welt respektiert werden”).

www.arcelikglobal.com/en

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1972844/Arcelik_Plant.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1972842/Arcelik_CEO.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1972843/DJSI.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1653921/Arcelik_Logo.jpg (https://mma.prnewswire.com/media/1653921/Arcelik_Logo.jpg)

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/arcelik-erzielt-im-sp-global-corporate-sustainability-assessment-2022-erneut-die-hochste-punktzahl-in-der-kategorie-dhp-household-durables-industry-301712189.html

Kontakt:

Newsroom: Arçelik Hitachi Home Appliances
Pressekontakt: MSL Team

Himanshi Bajaj

bekomsl@mslgroup.com

+44 7976 423710

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/156948/5407658

Arçelik erzielt im S&P Global Corporate Sustainability Assessment …

Presseportal