Erst Auto beschädigt, später betrunken mit dem Rad unterwegs

Jena (ots) –

Am späten Samstagabend wurde die Jenaer Polizei über einen

Flaschenwurf in der Krautgasse informiert. Hier warf ein 50-Jähriger eine Bierflasche auf einen vorbeifahrenden Mercedes und traf diesen im Bereich der hinteren rechten Seitenscheibe, welche zu Bruch ging.

Knapp sechs Stunden fiel der 50-Jährige erneut auf, da er sein Fahrrad in der Bachstraße nicht sicher führte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,04 Promille. Neben dem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wird nun auch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den Mann ermittelt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5411058

Erst Auto beschädigt, später betrunken mit dem Rad unterwegs

Presseportal Blaulicht