POL-OS: Georgsmarienhütte: Schwerer Verkehrsunfall in Dröper

16.05.2021 – 11:30

Polizeiinspektion Osnabrück

Im Ortszentrum von Dröper ereignete sich am Samstagmittag ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 12 Uhr befuhr ein 77-jähriger Mann aus Georgsmarienhüte mit seinem VW die Wellendorfer Straße in Richtung Hilter. Mutmaßlich aufgrund eines gesundheitlichen Problems lenkte der Senior zu weit nach rechts und prallte in einen ordnungsgemäß geparkten Mercedes am Fahrbahnrand. Durch den Aufprall wurde der Mercedes auf einen ebenfalls geparkten Ford aufgeschoben. Der eintreffende Rettungsdienst stellte einen lebensgefährlichen Zustand beim Unfallverursacher fest, er wurde sofort in ein Osnabrücker gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 25.000 Euro. Der VW und der Mercedes waren nicht mehr fahrbereit, sie mussten abgeschleppt werden. Wie inzwischen bekannt wurde verletzte sich der 77-Jährige bei dem Unfall schwer, eine Lebensgefahr besteht glücklicherweise aber nicht mehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072 ; 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Georgsmarienhütte: Schwerer Verkehrsunfall in Dröper

Presseportal Blaulicht