LPI-SHL: Fahrradfahrer flüchtete

20.05.2021 – 11:11

Landespolizeiinspektion Suhl

Beamte der Meininger wollten Donnerstagnacht (20.05.2021) einen 37-jährigen Radfahrer kontrollieren, der auf dem Radweg von Walldorf nach Meiningen unterwegs war. Als der Radler das Vorhaben bemerkte setzte er zur Flucht an und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit davon. Die Beamten verfolgten den Radfahrer und schalteten auch das Sondersignal ein. Ohne darauf zu reagieren, querte der 37-Jährige die Fahrbahn und radelte in Richtung Flurschützenweg weiter. Plötzlich geriet er ins schlängeln, kam von der Fahrbahn ab und stürzte einen Hang hinab. Er kam verletzt ins Krankenhaus. Die anschließende Überprüfung der Personalien des Mannes ergab, dass ein offener Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Fahrradfahrer flüchtete

Presseportal Blaulicht