POL-MA: Heidelberg-Boxberg: Aufdringliches Trickbetrüger-Duo erfolgreich abgewimmelt

21.05.2021 – 13:36

Polizeipräsidium Mannheim

Ein besonders hartnäckiges Anrufverhalten legten am Donnerstagnachmittag zwei Trickbetrüger an den Tag, die gegen 15:30 Uhr gleich mehrmals bei einem über 80-jährigen Mann anriefen und Geld forderten.

Zunächst versuchte eine Frau durch Anwendung eines Enkeltricks den Senior um eine nicht näher bekannte Bargeldsumme zu bringen, was der ältere Mann allerdings direkt durchschaute. Er reagierte prompt richtig, verlangte einen Rückruf der Mutter der angeblichen Enkelin und legte auf. Daraufhin rief die Unbekannte erneut an und verlangte nun noch offensiver nach Geld. Der Senior zeigte sich von den Forderungen unbeeindruckt und legte sofort wieder auf.

Da der Versuch der Frau scheiterte, übernahm schließlich ihr Komplize, der sein Glück kurz darauf als falscher Polizeibeamter versuchte. Er rief den älteren Mann erneut an und gab vor, seine Hilfe zu benötigen, um eine Bande festzunehmen. Der über 80-Jährige, der sich auch an diese Vorgehensweise der Betrüger erinnerte, beendete auch dieses Gespräch. Daraufhin erhielt er einen erneuten Anruf des Trickbetrügers, der ihn ab dann massiv verbal unter Druck zu setzen versuchte und ebenfalls offensiv nach Geld verlangte. Der Senior aber ließ sich nicht in die Ecke drängen, ging auf keine Forderungen ein und beendete das Telefonat.
Einen erneuten Versuch unternahm das Trickbetrüger-Duo nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Boxberg: Aufdringliches Trickbetrüger-Duo erfolgreich abgewimmelt

Presseportal Blaulicht