POL-OS: Ostercappeln – Schwerer Unfall auf B 218

25.05.2021 – 09:38

Polizeiinspektion Osnabrück

An der Einmündung Hauptstraße (B 218)/Felsener Straße ereignete sich am Montagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 79-Jähriger befuhr mit seinem Pedelec den Radweg und wollte gegen 11 Uhr die Bundesstraße in Richtung Fokkenort überqueren. Nach ersten Ermittlungen stieg er ab, schob das Rad auf die Hauptstraße und übersah dabei eine 51-jährige Motorradfahrerin. Die Frau bremste, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Mann nicht mehr verhindern. Die beiden Beteiligten stürzten und die 51-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Der 79-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein gebracht. Eine Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Ein auf dem Anflug befindlicher Rettungshubschrauber wurde nicht mehr benötigt. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße vorübergehend voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Ostercappeln – Schwerer Unfall auf B 218