LPI-SHL: Tragischer Unfallausgang

25.05.2021 – 14:08

Landespolizeiinspektion Suhl

Tragisch endete ein Ausflug mit dem Motorrad am Pfingstmontag. Ein 72-jähriger Kawasaki-Fahrer befuhr die Bundesstraße 89 von Einhausen nach Belrieth und wollte einen vor ihm fahrenden PKW überholen. Dessen 41-jährige Fahrerin wollte jedoch in diesem Moment nach links in einen Feldweg einbiegen und übersah den Zweiradfahrer. Das Motorrad prallte in die PKW-Seite. Der Fahrer verletzte sich so schwer, dass er noch am Unfallort verstarb. Seine 69-jährge Mitfahrerin verletzte sich leicht und kam ins Krankenhaus. Ein Schaden von ca. 8.000 Euro entstand. Für die Rekonstruktion des Unfallherganges wurde ein Gutachter beauftragt. Die Strecke war zwei Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Tragischer Unfallausgang

Presseportal Blaulicht