POL-KA: (KA) Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen und hohem Sachschaden

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen und hohem Sachschaden 


04.06.2021 – 11:12

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zwei Schwerverletzte und ein hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 293 zwischen Gölshausen und Oberderdingen bei Bretten.

Aus bislang unbekannter Ursache geriet scheinbar ein 80-Jähriger gegen 18.20 Uhr mit seinem Opel nach links in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 79-Jähriger versuchte wohl noch mit seinem Fahrzeug-Gespann auszuweichen, konnte eine Berührung der Fahrzeuge jedoch nicht mehr verhindern. Nach bisherigen Erkenntnissen streifte der Opel den entgegenkommenden VW am Außenspiegel und im Heckbereich, bevor er mit dem gezogenen Anhänger kollidierte. Hiernach fuhr der Opel auf der Gegenspur weiter.

Ein hinter dem Gespann fahrender 32-Jähriger konnte mit seinem VW-Bus offensichtlich nichtmehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte nahezu frontal mit dem entgegenkommenden Opel. Beide Fahrzeugführer verletzten sich hierbei schwer und mussten mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge und der Anhänger des 79-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 25.000 Euro.

Marvin Haselbach, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen und hohem Sachschaden

POL-KA: (KA) Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen und hohem Sachschaden

Presseportal Blaulicht