POL-FR: Rheinfelden: Kirschbäume auf Plantage abgeerntet – Zeugensuche –

08.07.2021 – 10:55

Polizeipräsidium Freiburg

Zwischen Donnerstag, 01.07.2021 und Dienstag, 06.07.2021, haben Unbekannte von einer Kirschbaumplantage etwa 200 Kilo Schwarzkirschen gestohlen. Die umzäunte Plantage befindet sich entlang der Landstraße 139 zwischen Herten und Degerfelden, im Gewann Buttental. Die Kirschbäume wurden wohl mittels mitgebrachten Leitern fachmännisch abgeerntet.
Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 7404-0, sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Kirschdieben geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: Kirschbäume auf Plantage abgeerntet – Zeugensuche –

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4963104
Presseportal Blaulicht