POL-KA: (KA) Karlsruhe- Pedelec-Fahrer kollidierte mit Straßenbahn

30.06.2021 – 09:58

Polizeipräsidium Karlsruhe

Glück im Unglück hatte ein 69 Jahre alter Pedelec-Fahrer, als er am Dienstagmorgen mit seinem Fahrrad stürzte und sich dabei nur leicht verletzte.

Gegen 10:20 Uhr fuhr der Radler auf der Rastatter Straße in Richtung Herrenalber Straße, um diese zu überqueren. Da die Lichtzeichenanlage des dortigen Bahnübergang Rotlicht zeigte, querte der 69-Jährige vor dem Bahnübergang die Gegenfahrbahn der Rastatter Straße, um die Ampel zu umfahren und die Herrenalber Straße am Fußgängerüberweg überqueren zu können.

Beim Heranfahren an die Gleiskörper wird er von der stadteinwärts einfahrenden Straßenbahn überrascht. In der Folge stürzte der Rentner mit seinem Rad und kollidierte mit seinem Zweirad an der Stoßstange der Bahn.

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Pedelec-Fahrer kollidierte mit Straßenbahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4955943