POL-KA: (KA) Ettlingen – Brand in Wohnhaus – Gebäude unbewohnbar

02.07.2021 – 11:06

Polizeipräsidium Karlsruhe

Gegen halb acht am Freitagmorgen wurden Anwohner auf ein Brandgeschehen in der Thiebauthstraße in Ettlingen aufmerksam und verständigten die Feuerwehr.

Beim Eintreffen von und Rettungskräften hatten alle Bewohner das Gebäude bereits verlassen. Der Brand ist vermutlich in der im Dachgeschoß gelegenen Wohnung ausgebrochen. Die Löscharbeiten durch die Feuerwehr konnten gegen 9 Uhr beendet werden. Am Gebäude selbst ist das Dachgeschoß ausgebrannt. Aufgrund der Bauweise ist ein hoher Gebäudeschaden zu erwarten, da es sich um ein altes Anwesen mit Fachwerkmauern handelt. Die genaue Schadenssumme lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Die Polizei war mit fünf Funkstreifen vor Ort, die Feuerwehr mit 55 Mann und 16 Fahrzeugen. Medizinisches Rettungspersonal kümmerte sich um die Bewohner.
Vertreter der Stadt Ettlingen waren ebenfalls anwesend.

Die betroffenen Personen, deren Wohnung komplett ausgebrannt ist, kamen zunächst im Freundeskreis unter.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Ettlingen – Brand in Wohnhaus – Gebäude unbewohnbar

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4958270