POL-KN: (Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunkener Autofahrer rammt Fußgängerampel und flüchtet (30.06.2021)

01.07.2021 – 10:00

Polizeipräsidium Konstanz

Einen Unfall verursacht hat ein betrunkener Autofahrer am Mittwoch gegen 21.30 Uhr auf der Straße “Hindenburgring”. Ein 31-jähriger BMW Fahrer fuhr in Richtung des Kreisverkehrs “Dürrheimer Straße”. An der Kreuzung der Friedhofsstraße prallte er gegen eine Fußgängerampel und ein Verkehrszeichen. Der Fahrer und sein ebenfalls 31-jähriger Beifahrer stiegen aus und begutachteten den Schaden am schwarzen 5-er BMW in Höhe von rund 1.500 Euro. Anschließend tauschten sie die Plätze und fuhren mit dem beschädigten Auto weiter, ohne sich um den angerichteten Sachschaden an Ampel und Verkehrszeichen in Höhe von ebenfalls rund 1.500 Euro zu kümmern. Eine Polizeistreife traf die Männer mit ihrem Auto auf einem Tankstellengelände auf der Dürrheimer Straße an. Beide Personen waren so stark alkoholisiert, dass sie nicht in der Lage waren, einen Alkoholtest zu machen. Ein Arzt entnahm bei Beiden eine Blutprobe. Der Unfallverursacher, der keinen Führerschein besitzt, muss mit einem Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Unfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen, der zweite Fahrer mit einer Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Donaueschingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunkener Autofahrer rammt Fußgängerampel und flüchtet (30.06.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4957005
Presseportal Blaulicht