POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Auseinandersetzung bei Parkverstoß – Zeugen gesucht!

29.06.2021 – 12:08

Polizeipräsidium Mannheim

Ein Parkverstoß in der Bergheimer Straße führte am Montagmittag zu einem Streit zwischen einem Autofahrer und einem Beamten des Gemeindevollzugsdienstes – der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Der Opel eines 20-Jährigen wurde aufgrund eines bereits länger andauernden Parkverstoßes im Kurvenbereich wiederholt vom Gemeindevollzugsdienst beanstandet und sollte daraufhin gegen 13.30 Uhr abgeschleppt werden. Als der Halter des Opels kurz vor dem Abschleppen vor Ort kam, entwickelte sich eine hitzige Diskussion zwischen den beiden Männern. Als der junge Mann seine Personalien verweigerte, wurden die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Mitte hinzugerufen. Kurz bevor diese am Ort des Geschehens eintrafen, fuhr der 20-Jährige allerdings davon. Dabei soll er den Beamten des Gemeindevollzugsdienstes mit seinem Auto berührt haben, aber ungeachtet dessen weitergefahren sein.
Einige Zeit kam der Fahrer jedoch zurück, sodass die Uniformierten die Ermittlungen mit dem 20-Jährigen auf dem Revier weiterführten.
Gegen dieses wird nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.
Die weiteren Ermittlungen wurden vom Verkehrsdienst Heidelberg übernommen. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, werden gebeten, sich unter 0621 174-4111 an die Beamten zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Auseinandersetzung bei Parkverstoß – Zeugen gesucht!

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4955090
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)