Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Waldshut-Tiengen: Einbruch im Kaitle – Geschäftsgebäude und Werkstatt betroffen – Polizei bittet um Hinweise!

Freiburg:

In der Nacht auf Dienstag, 14.03.2023, ist in ein Geschäftsgebäude und eine angrenzende Werkstatt im Gewerbegebiet Kaitle zwischen Waldshut und Tiengen eingebrochen worden. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und verschlossene Behältnisse aufgebrochen. Vorgefundenes Bargeld wurde entwendet. Dabei verursachten der oder die Täter einen vielfach höheren Sachschaden an den Gebäuden und dem Inventar. Dieser dürfte sich auf rund 20000 Euro belaufen. Der Polizeiposten Tiengen (Kontakt 07741 8316-0) bittet um die Mitteilung verdächtiger Beobachtungen, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen.

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5464100

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg:  Waldshut-Tiengen: Einbruch im Kaitle – Geschäftsgebäude und Werkstatt betroffen – Polizei bittet um Hinweise!

Presseportal Blaulicht