Redmann warnt CDU vor Debatte über Zusammenarbeit mit Linkspartei

Potsdamm: Der Brandenburger CDU-Chef Jan Redmann hat seine vor einer Debatte über eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei gewarnt. “Ich halte die Debatte über eine Zusammenarbeit von CDU und Linke für eine Phantom-Diskussion, die schnell beendet werden sollte”, sagte der Christdemokrat dem “Redaktionsnetzwerk ” (Dienstagsausgaben).

“Sie schadet nicht nur der CDU, sondern auch unserem Land.” Redmann hält die CDU und die Linke nicht für kompatibel. “Wir brauchen Partner, mit denen wir etwas umsetzen können. In der Migrationspolitik etwa, muss das Ausländerrecht klar zur Anwendung kommen, bei der Versorgung von Personen mit geringer Bleibeperspektive müssen wir dem Sachleistungsprinzip Vorrang vor Geldleistungen einräumen.”

Mit den Linken sei dies “undenkbar”. “Wenn es um das Prinzip geht, Leistung muss sich mehr lohnen als Bürgergeld plus Schwarzarbeit, da kommt man mit den Linken überhaupt nicht zueinander. Deshalb kann ich eine solche Diskussion nicht nachvollziehen.”

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Jan Redmann (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Redmann warnt CDU vor Debatte über Zusammenarbeit mit Linkspartei

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×