Bericht: Eiffelturm wegen Bombendrohung evakuiert

Paris: In Paris ist am Samstagnachmittag der Eiffelturm evakuiert worden. Grund dafür sei eine Bombendrohung, berichtet der öffentlich-rechtliche Sender Franceinfo unter Berufung auf Polizeikreise.

Demnach seien alle drei Etagen des Pariser Wahrzeichens sowie der Vorplatz davon betroffen. Bombenentschärfer der Polizei hätten sich vor Ort begeben, hieß es weiter. Zunächst werde eine Sondierung durchgeführt, um Zweifel auszuräumen. Damit solle überprüft werden, ob es sich um einen potenziellen Fehlalarm handele.

Der Eiffelturm zählt zu den meistfrequentierten Bauwerken der Erde. In Spitzenzeiten besuchen rund 35.000 Personen täglich den Eisenfachwerkturm. Seit knapp 20 Jahren bewegt sich die jährliche Besucherzahl mit Ausnahme der Coronazeit im Bereich der sechs Millionen.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Eiffelturm (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Bericht: Eiffelturm wegen Bombendrohung evakuiert

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×