“Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken”: Abschied vom geliebten Zuhause?

München:

– Elvis überlegt, die Benz-Baracken zu verlassen

– Dieter erhält ein Stellenangebot als Staplerfahrer

– Ausstrahlung am Dienstag, 19. März, um 20:15 Uhr, bei

Elvis gefällt die Entwicklungen der Benz-Baracken in den letzten Jahren nicht. Nicht nur die optischen Veränderungen sieht er kritisch, er sorgt sich auch um den nachbarschaftlichen Zusammenhalt. Deshalb zieht er in Erwägung, den Benz-Baracken dauerhaft den Rücken zu kehren. Gute Neuigkeiten gibt es bei Dieter: Er erhielt ein Jobangebot als Staplerfahrer. Jonas greift seinem Kumpel Jerrick bei der Jobsuche unter die Arme. Die neue Folge “Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken” – am 19. März, um 20:15 Uhr, bei RTLZWEI.

Elvis macht einen Rundgang durch sein Wohnviertel. In den letzten Jahren hat sich in den Benz-Baracken viel verändert: Alte Blöcke wurden abgerissen und neue Mehrfamilienhäuser sind entstanden. Der Mannheimer wohnt nun seit 15 Jahren mit seiner Familie in den Baracken. Die Veränderungen, die hier in letzter Zeit vorgenommen worden sind, lehnt der 50-Jährige ab und sie sind für ihn zudem nur schwer nachvollziehbar. Er sorgt sich auch um den nachbarschaftlichen Zusammenhalt. Mit negativen Gefühlen blickt der achtfache Familienvater in die Zukunft und spielt mit dem Gedanken, sein geliebtes Viertel für immer zu verlassen.

“Barackler” Dieter sucht schon lange nach einem passenden Job. Um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen, hat er vor zwei Jahren einen Staplerführerschein gemacht. Doch die Arbeitssuche blieb trotzdem weiterhin erfolglos. Nun gibt es aber einen Hoffnungsschimmer: Dem 54-Jährigen wurde eine Stelle als Staplerfahrer angeboten. Doch Ehefrau Carmen ist skeptisch, was das potenzielle Angebot betrifft.

Jonas ist zu Besuch in den Baracken und will Jerrick bei der Jobsuche unter die Arme greifen. Er hat erfahren, dass sein letztes Vorstellungsgespräch nicht so gelaufen ist, wie erhofft. Seit Jahren sucht Jerrick nach einer langfristigen beruflichen Perspektive. Bisher konnte er jedoch weder eine Ausbildung noch einen passenden Job ergattern. Jonas kennt die Stärken und Schwächen seines Kumpels, deshalb möchte er nun mit Hilfe von Stellenanzeigen im Internet den perfekten Job für ihn finden.

Das Format wird von der UFA Show & Factual GmbH produziert.

Die neue Folge von “Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken” am Dienstag, den 19. März, um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Auf RTL+ sind die Folgen nach TV-Ausstrahlung 30 Tage lang im kostenlosen Bereich abrufbar.

Über “Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken”

“Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken” ist eine Doku-Reportage, die das echte Leben der Bewohner des Mannheimer Stadtteils Waldhof zeigt. Die Serie präsentiert authentische Einblicke in den Alltag, die Höhen und Tiefen und die Herausforderungen, mit denen die Menschen konfrontiert sind. Mit großer Empathie und Respekt erzählt die Sendung ihre Geschichten und gewährt die Möglichkeit, die Realität dieser Gemeinschaft zu verstehen.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: RTLZWEI
Kommunikation
089 – 641850
kommunikation@rtl2.de
unternehmen.rtl2.de

Quellenangaben

Bildquelle: Das Viertel hat sich verändert. Elvis (Foto) gefällt es hier nicht mehr. Nun überlegt er, mit seiner Familie die Benz-Baracken zu verlassen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6605/5738517

“Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken”: Abschied vom geliebten Zuhause?

Presseportal
×