Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Signalkabel entwendet – Bundespolizei sucht Zeugen

Heilbronn-Böckingen:

Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Dienstag (19.03.2024) 12:00 Uhr bis Mittwoch (20.03.2024) 13:00 Uhr auf dem Firmengelände der DB AG in Heilbronn-Böckingen rund 1650 Meter Signalkabel entwendet.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn stellte ersten Informationen zufolge am Mittwochmittag fest, dass am Lagerplatz insgesamt fünf Kabeltrommeln abgerollt und die Signalkabel aus Kupfer entwendet wurden. Die Schadenshöhe liegt nach derzeitigem Kenntnisstand im hohen vierstelligen Bereich. Die Bundespolizei Stuttgart sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer +49 711 870350 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 – 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5741259

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Signalkabel entwendet – Bundespolizei sucht Zeugen

×