Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Lörrach: Verdacht der Vergewaltigung – Polizei sucht Zeugen

Freiburg:

Am Montag, 11.03.2024, gegen 11.25 Uhr, soll eine 19-jährige Frau von zwei unbekannten Männern in der Bahnunterführung beim Hebelpark vergewaltigt worden sein. Nach der Tat seien die beiden Unbekannten geflüchtet.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Einer war etwa 30 Jahre alt, 1,65 Meter groß, normale Statur, lockige kurze Haare. Er war bekleidet mit einer “Skinny Jeans” und einer schwarzen Jacke. Der Zweite war auch etwa 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, dünne Statur, hellbraune Haare. Seine Frisur sei besonders auffällig gewesen. Die Haare seien an den Seiten kurz und oben zu einem langen Zopf zusammengebunden gewesen. Auch habe er einen auffälligen rötlich / hellbraunen Vollbart getragen. Bekleidet war er mit einer “Skinny Jeans” und einer schwarzen Lederjacke.

Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Lörrach übernommen und sucht Zeugen, welche in diesem Zusammenhang Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise zu den zwei Unbekannten geben können. Das Kriminalkommissariat ist unter der Telefonnummer 07621 176-0 (24 h) erreichbar. Vielleicht gibt es auch Zeugen, welche nur aufgrund der Personenbeschreibung der Unbekannten Hinweise zu diesen geben können. Diese mögen sich bitte auch mit dem Kriminalkommissariat in Verbindung setzen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5741907

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Lörrach: Verdacht der Vergewaltigung – Polizei sucht Zeugen

×