Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Viel Geld an Betrüger übergeben

Erfurt:

Betrüger ergaunerten sich Montagnachmittag eine hohe Summe Bargeld. Eine 68-Jährige aus dem Erfurter Norden war zunächst von unbekannten Anrufern kontaktiert worden. Sie gaben vor, dass die Tochter der Seniorin einen schweren Unfall verursacht habe. Um sie vor dem Gefängnis zu bewahren, sollte die Mutter nun eine hohe Geldsumme bezahlen. Dieser Aufforderung kam die Frau nach. An ihrer Haustür übergab sie kurze Zeit später 30.000 Euro an einen Unbekannten. Nachdem sie schließlich Kontakt mit ihrer Tochter hatte, wurde ihr bewusst, dass sie auf Betrüger hereingefallen war. (SE)

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5744247

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Viel Geld an Betrüger übergeben

Presseportal Blaulicht
×