Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Klettgau: Streifvorgang zwischen zwei Transportern auf der B 34 – Zeugen gesucht!

Freiburg:

Am Dienstagmorgen, 26.03.3024, gegen 10:30 Uhr, kam es auf der B 34 zwischen Lauchringen und Erzingen zu einem Streifvorgang zwischen zwei Transportern. Ein Beteiligter flüchtete. Ein in Richtung Erzingen fahrender weißer größerer Lkw, ähnlich der “Sprinter-Klasse”, soll nach links geraten sein. Es kam dann zum Kontakt mit einem entgegenkommenden weißen Kastenwagen eines 25 Jahre alten Mannes. Es dürften dabei zumindest beide Außenspiegel zu Bruch gegangen sein. Der Sachschaden am Kastenwagen liegt bei rund 1500 Euro. Der mutmaßliche Verursacher fuhr in Richtung Erzingen davon. Der Polizeiposten Wutöschingen (Kontakt 07746 9285-0) bittet Zeugen, sich zu melden.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5744925

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Klettgau: Streifvorgang zwischen zwei Transportern auf der B 34 – Zeugen gesucht!

Presseportal Blaulicht
×