Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Mit Reh kollidiert

Weimar:

Am 27.03.2024 gegen 07:20 Uhr fuhr der Fahrer eines Pkw Opel auf der

Landstraße aus Mönchenholzhausen kommend in Richtung B 7. Etwa 50

Meter vor der Auffahrt auf die Bundesstraße lief plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. Trotz Gefahrenbremsung konnte der Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Reh überlebte den Unfall nicht, am Pkw entstand Ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5745531

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Mit Reh kollidiert

Presseportal Blaulicht
×