Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Landkreis Emmendingen – Teningen

Freiburg:

Tatzeit: 31.03.2024 – 23:40 Uhr

Zur genannten Zeit wurden bei einem Kiosk sowie einer daneben befindlichen Freizeitanlage, welche sich im Gewerbegebiet, unweit der BAB 5, befinden, ein stiller Alarm ausgelöst.

Ursache für die Alarmauslösung war, so wurde später festgestellt, die vorsätzliche Deaktivierung bzw. Beschädigung der Kameraüberwachung.

Die war schnell mit mehreren Streifen vor Ort. Es wurden nach gegenwärtigem Sachstand kein Einbruch und auch keine Personen festgestellt.

Aufgrund der beschädigten bzw. deaktivierten Kameras und der Tatsache, dass auch Einbruchswerkzeug außerhalb des Geländes aufgefunden wurde, geht die Polizei sicher davon aus, dass die Täterschaft einen Einbruch geplant hatte oder von der Begehung abließ.

Es werden nun Zeugen gesucht.

Wem sind im Bereich L 114 – Zufahrt BAB 5, Anschlussstelle Teningen – K 5140 (Teninger Straße) sowie Kreisverkehr Industriegebiet verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Hinweise werden rund um die Uhr an das Polizeirevier in Emmendingen erbeten, Tel. 07641 5820 erbeten.

PP FR, FLZ / Michael Pannier

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5747001

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Landkreis Emmendingen – Teningen

Presseportal Blaulicht
×