Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: Betrunkener Mann (2,04 Promille) im Bahnhof Altona per Haftbefehl gesucht – …

Hamburg:

Am 03.04.2024 gegen 23:39 Uhr stellte eine Präsenzstreife der Bundespolizei im Bahnhof Altona lautstarke Streitigkeiten zwischen zwei Reisenden fest.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Die beiden Männer wurden daraufhin angehalten und einer polizeilichen Kontrolle unterzogen.

Im Rahmen der Identitätsfeststellungen wurde ermittelt, dass gegen einen der Beteiligten ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stralsund vorlag.

Der 21-jährige Deutsche wurde wegen der Delikte “Beleidigung” und “Bedrohung” gesucht und hatte eine Geldstrafe in Höhe von 1250 Euro noch nicht bezahlt.

Der Mann wurde zum Bundespolizeirevier Altona gebracht, wo er gegenüber den Beamten angab, das Geld nicht aufbringen zu können.

Ein auf dem Bundespolizeirevier durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,04 Promille.

Ein angeforderter Arzt stellte anschließend die Gewahrsamsfähigkeit des Gesuchten fest.

Der 21-Jährige wurde nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen einer Haftanstalt zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe von 50 Tagen zugeführt.

RH

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Robert Hemp
Telefon: 0174 2088415
E-Mail: bpoli.hamburg.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/5749232

Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: Betrunkener Mann (2,04 Promille) im Bahnhof Altona per Haftbefehl gesucht – …

Presseportal Blaulicht
×