Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Zechpreller erhält Anzeige und Hausverbot

Jena:

Sonntagabend verweilte ein 27-Jähriger in einer Lokation am Markt. Hier orderte dieser Speisen und Getränke im Wert von knapp 40,- Euro. Als es jedoch an den Bezahlvorgang ging, lag der Hase im Pfeffer. Der Mann gab gegenüber der Bedienung an die fällige Summe nicht aufbringen zu können. Die hinzugerufenen Beamten nahmen die fällige Anzeige auf und erteilten dem Mann einen Platzverweis. Auch erhielt er ein Hausverbot für das Lokal.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5768512

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Zechpreller erhält Anzeige und Hausverbot

×