Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0235 –Plakatantzünder gestellt–

Bremen:

Ort: Bremen-Horn, OT Lehe, Helmer/Vorstraße

Zeit: 30.04.2024, 01:20 Uhr

In der Nacht zu Dienstag zündeten ein 18-Jähriger und ein Unbekannter ein Wahlplakat der Grünen im Ortsteil Lehe an und beschmierten einen Verteilerkasten mit Graffiti. Ein Polizist, der privat unterwegs war, stellte einen 18-Jährigen.

Gegen 01:20 Uhr fielen dem Polizisten die beiden jungen Männer auf, die sich an der Kreuzung Helmer/Am Herzogenkamp verdächtig verhalten haben. Als er mit dem Fahrrad weiterfuhr, entdeckte er ein brennendes Wahlplakat. Das Duo fuhr in Richtung Universitätsallee und der 33-Jährige nahm die Verfolgung auf und alarmierte die Einsatzkräfte. Während die beiden Männer unterwegs waren, beschmierten sie noch einen Verteilerkasten mit Graffiti. Als die Polizisten eintrafen, versuchte das Duo in unterschiedliche Richtungen zu flüchten, doch der 18-Jährige wurde vom 33-Jährigen eingeholt und an die Einsatzkräfte übergeben. Ein weggeworfener Rucksack konnte in der Nähe aufgefunden werden. Darin befand sich eine Spraydose. Zudem hatte der 18-Jährige Farbanhaftungen an den Händen.

Die Polizisten nahmen ihn mit auf die Wache. Gegen den jungen Mann wurden Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung gefertigt. Die Ermittlungen, auch gegen seinen Mittäter, dauern an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Bremen
Nastasja-Klara Nadolska
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5769177

Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0235 –Plakatantzünder gestellt–

Presseportal Blaulicht
×