Blaulicht Polizei Bericht Gotha: Spritztour ohne Führerschein

Gotha (Landkreis Gotha):

In der vergangenen Nacht gegen 2.45 Uhr versuchten sich vier Jugendliche im Führen eines Kraftfahrzeuges im Bereich der Weimarer Straße / Gleichenstraße aus. Ein 17-jähriger Gothaer und dessen Besuch im Alter von 17 und 21 Jahren nutzen für ihre Ausfahrt die Mercedes C-Klasse des Vaters des Gastgebers. Bei ihrer Spritztour beschädigten die Jugendlichen vier abgeparkte Fahrzeuge sowie den Mercedes und verursachten Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro. Alle vier Jugendlichen sind nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und standen zudem unter erheblichen Alkohol- und Drogeneinfluss. Nach ersten Zeugenhinweisen sollen sich alle Jugendlichen an ihren Fahrkünsten ausprobiert haben. Die Frage der Fahrereigenschaft wird letzendlich Gegenstand der Ermittlungen im eingeleiteten Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaunis und Gefährdung des Straßenverkehrs geklärt werden müssen. Zu Beweissicherungszwecken wurden mit allen vier Jugendlichen Blutentnahmen in einem nahegelegenem Krankenhaus durchgeführt.(rak)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5770000

Blaulicht Polizei Bericht Gotha: Spritztour ohne Führerschein

Presseportal Blaulicht
×