Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim-Oststadt: Betrunken auf E-Scooter unterwegs

Mannheim:

Am frühen Samstagmorgen war in Mannheim ein 24-jähriger Mann mit einem E-Scooter unterwegs, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Der Mann fiel einer Polizeistreife gegen 01:53 Uhr in der Augustaanlage auf. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch im Atem des 24-Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Ihm wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt und in der Folge eine Blutprobe entnommen. Der Mann muss sich nun wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss verantworten.

In diesem Zusammenhang weist die nochmals darauf hin, dass es sich bei den sogenannten E-Scootern um Kraftfahrzeuge handelt und somit die Alkoholgrenzwerte für Autofahrer gelten. Auch ist bei Verstößen mit den gleichen Konsequenzen, wie z.B. dem Entzug einer bestehenden Fahrerlaubnis, zu rechnen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Oliver Metzger
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5772199

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim-Oststadt: Betrunken auf E-Scooter unterwegs

Presseportal Blaulicht
×