Das Internet und die Macht der Werbung

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Das Internet und die Macht der Werbung

3 min

Der Autopionier Henry Ford war der Meinung, dass wer keine Werbung macht, um Geld zu sparen, auch die Uhr abstellen kann, um Zeit zu sparen. Die heutige Zeit würde Henry Ford sehr wahrscheinlich gefallen, denn mit dem Internet wurde ein neues Medium geboren, mit dem es sich vortrefflich werben lässt. Die Werbung hat heute einen ungleich hohen Stellenwert bekommen, aber nicht alle sind mit dieser Flut an Reklame einverstanden.

Einfach und doch effektiv

Werbung gibt es schon sehr lange, aber sie war noch vor wenigen Jahren ein mühsames Geschäft. Geworben wurde in Zeitungen und Zeitschriften, auf Plakatwänden und an Litfaßsäulen. Wer sich damals schon darüber aufgeregt hat, dass in der Frauenzeitschrift auf jeder zweiten Seite für Parfüm oder Seife geworben wurde, der wird sich heute beim Blick ins Internet regelrecht belästigt fühlen. Werbung ist so einfach und so effektiv geworden, denn sie ist nicht mehr zu übersehen. Wer eine Webseite im Internet öffnet, der muss damit rechnen, dass plötzlich ein buntes Werbebanner aufploppt und den ganzen Bildschirm belegt. Das ist mitunter sehr nervig und man fragt sich: Woher haben das Schuhhaus oder die Online-Apotheke wohl meine Adresse? Das Internet denkt mit und wer sich irgendwann einmal ein Paar Schuhe im Netz angeschaut hat, der muss damit rechnen, entsprechende Angebote zu bekommen.

Werbung in den sozialen Netzwerken

Eigentlich war Facebook als eine Art Album für Studenten gedacht, heute ist daraus eine Gelddruckmaschine geworden und das nur dank der Werbepartner, die im Hintergrund die Fäden ziehen. In den sozialen Netzwerken ist Werbung eine Art Selbstläufer und diejenigen, die die Werbung machen wollen, müssen eigentlich nichts weiter tun, als dabei zuzusehen, wie ihre Werbung wieder und wieder „gelikt“ wird. So erreicht die Werbebotschaft innerhalb von sehr kurzer Zeit sehr viele Menschen, einfacher geht es nicht mehr. Aber nicht nur die sozialen Netzwerke sind gute Werbeträger, auch andere Plattformen wie zum Beispiel YouTube sind perfekt, wenn es darum geht, möglichst viele Menschen zu erreichen.

Werbung kann für eine Kaufentscheidung ein wichtiges Kriterium sein, aber wer sich daran stört, dass die Werbung im Fernsehen alle paar Minuten von einem Spielfilm unterbrochen wird, der wird auch der Werbung im Internet sehr wahrscheinlich nicht allzu viel abgewinnen können.

Bild: © Depositphotos.com / nmedia

Das könnte Sie auch interessieren:

„Der Zukunftsfonds“ wirbt bei BILD, WELT und t-online.de Berlin (ots) - Zum offiziellen Launch am 22. Mai 2018 startet die DFG mit "Der Zukunftsfonds" eine groß angelegte Werbekampagne. Das Team um Kai Diekmann und Leonhard Fischer setzt dabei auf Werbemaßnahmen bei Print- und Online-Medien, bei BILD, WELT sowie t-online.de. "Der Zukunftsfonds" wird digital vertrieben durch die Deutsche Fondsgesellschaft SE Invest (DFG), zu deren Gründer-Team neben Diekmann und Fischer auch Bankenmanagerin Dr. Martha Böckenfeld, Wirtschaftsanwalt Anton Voglmaier, Anlageberater Volker Schilling sowie Data Scientist Katharina Schüller gehören, startet offiziell am 22....
Verticas-Zahl des Monats: 5,8 Jahre sind Deutsche ihrer … Wiesbaden (ots) - Kugelschreiber, Regenschirme, Kaffeetassen - das sind die Top Drei der Werbegeschenke, die deutsche Verbraucher durchschnittlich am längsten begleiten. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt VERTICAS, einer der führenden Premiumwerbe- und Merchandisingartikel-Dienstleister mit Sitz in Wiesbaden (Hessen). Die Auswertung einer groß angelegten Befragung hat ergeben, dass Kugelschreiber etwa fünf Monate genutzt werden, Regenschirme circa 2,5 Jahre und eine Kaffeetasse im Schnitt 5,8 Jahre. Erstaunlich: Letztere überlebt häufig sogar den Wechsel zu einem neuen Arbeitsplatz. "Die Auswertun...
Centric Software stellt wegweisende Visual Studio Boards vor Campbell, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Visual Studio Boards der Centric Visual Innovation Platform läuten neues digitales Zeitalter für Ideenfindung und Entwicklung ein Das führende PLM-Unternehmen Centric Software bringt eine neue Ergänzung zur Centric Visual Innovation Platform (Centric VIP) auf den Markt. Die Lösung setzt auf der Strategie des Unternehmens auf, Innovationen zu entwickeln, die den Wandel im Retail für Marken, Einzelhändler und Hersteller vorantreiben. Visual Studio Boards sorgen für eine noch kreativere Ideenfindung in Design-Studios und Produktionsteams. Centric Software ...
Studio71 ist Nummer 1 auf mobilen Devices in … Berlin (ots) - Für März 2018 wertet comScore, international eine der führenden Marktforschungsfirmen aus den USA, erstmals die Video-Nutzung auf YouTube für mobile Endgeräte gesondert aus. Der klare Gewinner unter den deutschsprachigen Multi-Platform-Netzwerken (MPNs) heißt Studio71. Das Netzwerk der ProSiebenSat.1 Group erreicht im ersten Referenzmonat über 525 Millionen Abrufe über Smartphones, Tablets und Co und untermauert damit seinen Status als führendes Video-Netzwerk der DACH-Region. Studio71 gehört zum internationalen Produktions- und Vertriebsnetzwerk Red Arrow Studios und ist Teil d...
Noch vor globaler Premiere der ersten Staffel: Amazon … München (ots) - Amazon verlängert Tom Clancy's Jack Ryan noch vor dem weltweiten Start der ersten Folgen am 31. August bei Prime Video um eine zweite Staffel. Das Prime Original ist eine moderne Neuinterpretation des gefeierten und berühmten Roman-Helden von Tom Clancy, produziert von Paramount Television und Skydance Television. Die Hauptrolle übernimmt John Krasinski (A Quiet Place, 13 Hours). Creator und Executive Producer der Serie, Carlton Cuse (Lost, Bates Motel) und Graham Roland (Fringe, Prison Break), sind auch Co-Showrunner der zweiten Staffel. An der Seite von John Krasinski, der eb...
Ad Alliance-Vermarkter setzen das Bübchen Pflege-Einmaleins in … Köln (ots) - Für Babys Schutz und Hautschmeichler, für Eltern ein Ritual - dafür stehen die Pflegeprodukte von Bübchen. "Fühlt sich gut an" garantiert Bübchen für die Schwangerschaft, die Zeit nach der Geburt und auch für die ersten Lebensjahre. Die Vermarkter der Ad Alliance garantieren das gleiche Motto für die groß angelegte Crossmedia-Kampagne, die die Vermarkter IP Deutschland und G+J e|MS gemeinsam mit den Agenturen Path und Faktor 3 für Nestlé kreiert haben. Ab dem 1. Mai sind die Vermarkter der Ad Alliance von Kopf bis Fuß auf Bübchen eingestellt. In der rund dreimonatigen Kampagnenlau...
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  • (Wird nicht veröffentlicht)