Wickelkleider – der modische Trend für den Sommer

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Wickelkleider – der modische Trend für den Sommer

3 min

Es gibt kaum einen modischen Trend, der nicht die Zeit überdauert hat und wie Phönix aus der Asche wieder in neuem Licht erstrahlt. Dass manche Mode zeitlos ist, das beweist in diesem Sommer auch ein echter Klassiker aus den 1970er Jahren – das Wickelkleid. Einst von Diana von Fürstenberg als „Wrap Dress“ entworfen, feiert das Wickelkleid in diesem Sommer ein grandioses Comeback.

Es darf gewickelt werden

Knallige Farben und plakative Muster zeichnen die neuen Wickelkleider für den Sommer 2017 aus. Sie sind echte Hingucker, die herrlich luftigen Kleider, die wie kein anderes Kleid eine wunderbar schlanke Silhouette zaubern. Der Wickelverschluss sitzt immer auf Höhe der Taille und das betont die Figur, während die unschönen Problemzonen perfekt kaschiert werden. Besonders Frauen mit weiblichen Rundungen können mit einem schicken Wickelkleid den schmalen Oberkörper geschickt betonen, mit dem V-Ausschnitt das Dekolleté in Szene setzen und die Hüften um einiges schmaler wirken lassen.

Diese Stoffe sind angesagt

Wickelkleider sind die idealen Begleiter an heißen Sommertagen, denn sie umhüllen den Körper wie eine zweite Haut. Besonders luftig sind leichte Baumwoll- und Viskosestoffe, aber auch edle Seide fühlt sich wunderbar kühl auf der Haut an. Wem diese Stoffe vielleicht zu flatterhaft sind, der sollte einen festeren Stoff wie Leinen oder ein Gemisch aus Seide und Wolle wählen. Diese Stoffe machen jedes Wickelkleid sehr elegant und verleihen dem Kleid die fernöstliche Optik eines japanischen Kimonos. Auch für die Abendgarderobe sind Wickelkleider eine sehr gute Wahl, denn hier setzen sie sich mit einer angedeuteten Sanduhrsilhouette in Szene.

Welche Farben sind IN?

Es sind die knalligen Farben, wie ein sattes Rot und ein Senfgelb, die in diesem Sommer für Furore sorgen. Aber auch plakative Streifenmuster, üppige Volants und Rüschen am Ausschnitt machen die Wickelkleider zu Eyecatchern. Vichy-Karomuster sind wieder im Trend, ebenso wie flotte Polka Dots und wer es ein wenig mädchenhaft mag, der wählt ein Wickelkleid mit filigranem Lochmuster in Weiß. Immer wieder schön sind bunt bedruckte Wickelkleider mit Streublümchen, mit denen man nichts falsch machen kann.

Was passt zum Wickelkleid?

Wenn es um die passenden Accessoires geht, dann sehen zum Beispiel Riemchenpumps und eine Handtasche aus Leder sehr gut aus. Schön ist auch eine Flower-Clutch im Retro-Look, die zu einem Kleid mit zartem Blumenmuster immer sehr gut aussieht.

Bild: © Depositphotos.com / Piccia

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.
Ulrike Dietz
0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5