Im Auto richtig sitzen hält fit

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Im Auto richtig sitzen hält fit » Nachrichten Heute

Ulrike Dietz
2 min

Lange Fahrten im Auto sind eine Qual für den Rücken, selbst dann, wenn der Sitz des Wagens rückengerecht geformt ist. Aber lange Autofahrten schaden nicht nur der Wirbelsäule, auch das Reaktionsvermögen kann bei einer falschen Sitzhaltung in Notfallsituation erheblich beeinträchtigt werden. Der ADAC hat jetzt Tipps für Autofahrer veröffentlicht, die eine perfekte Lenk- und Sitzposition möglich machen.

Die richtige Sitzhöhe finden

Zu einer optimalen Sitzposition im Auto gehört auch die richtige Sitzhöhe. Der Fahrer sollte immer einen guten Rundumblick haben und für den Blick in den Rückspiegel nach Möglichkeit nicht den Kopf über Gebühr recken müssen. Die Knie sollten nicht komplett durchgestreckt sein, wenn die Pedale getreten werden, denn wenn es zu einer vollständigen Streckung der Beine kommt, dann entsteht eine Verspannung im Rücken, die auf Dauer schmerzhaft ist.

Aufrecht sitzen

Die Rückenlehne sollte möglichst aufrecht sein, denn das schont nicht nur den Rücken, es verringert auch den Abstand zwischen dem Kopf und der Nackenstütze. Um den Fahrer bei einem Unfall bestmöglich zu schützen, sollte die Kopfstütze bis zur Oberkante des Kopfes reichen. Wenn die Rückenlehne über eine zusätzliche Stütze im Bereich der Lendenwirbel verfügt, dann ist es ideal, wenn die Wirbelsäule eng an dieser Stütze anliegt.

Das Lenkrad richtig einstellen

Auch die richtige Einstellung des Lenkrads entscheidet darüber, ob der Rücken bei langen Fahrten im Auto leiden muss oder nicht. Der ADAC empfiehlt, dass das Lenkrad immer so eingestellt ist, dass das Handgelenk bei ausgestrecktem Arm oberhalb des Lenkradkranzes liegt. Zudem sollte der Fahrer das Armaturenbrett immer gut sehen können. Während der Fahrt ist es wichtig, dass die Schultern den Kontakt zur Rückenlehne nicht verlieren. Wenn beide Hände auf dem Lenkrad liegen, dann sollten sie eine Position haben, die sich am Zifferblatt der Uhr orientiert: Während die linke Hand auf der drei liegt, ist die rechte Hand auf der neun.

Bild: © Depositphotos.com / valuavitaly


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Im Auto richtig sitzen hält fit
5 (100%) 1
Ulrike Dietz
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  • (Wird nicht veröffentlicht)