POL-NI: Glücklicher Ausgang eines Überholmanövers

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-NI: Glücklicher Ausgang eines Überholmanövers

Presseportal.de
2 min

Polizeimeldungen -

Obernkirchen/Vehlen (ots) – (ma)

Am vergangenen Mittwoch (11.04.) ereignete sich gg. 20.30 Uhr auf der Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 65 in Obernkirchen/Vehlen ein Überholmanöver zwischen zwei Pkw und einer Sattelzugmaschine, das mit viel Glück ohne Personenschaden endete, einige Unfallbeteiligte jedoch stark beeindruckt zurückließ.

Nach Befragung der Beteiligten und Zeugen ist demnach ein 34jähriger Bielefelder mit seinem Pkw VW Golf aus Richtung Bückeburg kommend in Richtung Ortseingang Vehlen unterwegs. Im Fahrzeug des Bielefelders befinden sich noch eine 29jährige Frau als Beifahrerin und zwei schlafende Kinder auf der Rücksitzbank.

Kurz vor dem Ortseingangsschild Vehlen beabsichtigt der 34jährige einen anderen Pkw zu überholen, um dann hinter einem LKW mit Anhänger einzuscheren. Während der Bielefelder bereits auf der Gegenfahrbahn zum Überholen ansetzt, beschleunigt der zu überholende Pkw und schließt die Lücke zu dem vorausfahrenden Lkw. Der ortsunkundige Bielefelder kommt in Panik und erhöht die Geschwindigkeit, um auch am Lkw vorbei zu gelangen und eine Gefährdung des Gegenverkehrs zu vermeiden.

Hierbei übersieht der VW-Fahrer die in der Ortschaft Vehlen installierte Verkehrsinsel, überfährt diese, weil er wieder vor den Lkw auf seine Richtungsfahrbahn einfahren möchte.

Der 51jährige Lkw-Fahrer stoppt seine Sattelzugmaschine, um mit dem Bielefelder auf die benachrichtigte Polizei zu warten.

Der Pkw VW Golf wurde im Frontbereich erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. An der Verkehrsinsel wurden ebenfalls Schäden verursacht.

Der vermutlich mitverursachende Pkw, der dem Bielefelder durch das erhöhen seiner Geschwindigkeit ein Einscheren hinter dem Lkw nicht ermöglicht hatte, entkam unerkannt und wird nun von der sachbearbeitenden Polizeistation Obernkirchen gesucht.

Hinweise bitte an die Polizeistation Obernkirchen, Tel.: 05724/8527.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLU: Römerberg – Tödlicher Verkehrsunfall mit Betonmischer Römerberg (ots) - 21.04.2018, 16:10 Uhr. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 69-jährige Fahrer eines Betonmischers auf der B9 bei der Anschlussstelle Römerberg/Dudenhofen in der Rechtskurve geradeaus durch die Schutzplanke und fiel nach der Kollision mit einem Baum auf die Fahrerseite. Der Fahrer musste über die Dachluke geborgen werden. Der Notarzt wurde mit Rettungshubschrauber eingeflogen. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo er kurze Zeit später verstarb. Er war alleine an dem Unfall beteiligt. Der Gesamtschaden an Betonmischer und Unfall&ou...
POL-EL: Nordhorn – Schwarzer Daewoo angefahren und beschädigt Nordhorn (ots) - Am vergangenen Freitag kam es gegen 16:30 Uhr zu einer Unfallflucht in der Grasdorfer Straße. Ein dort abgestellter schwarzer Daewoo wurde gestreift und beschädigt. Möglicherweise könnte der Schaden von einem silbernen Fahrzeug verursacht worden sein. Der unbekannte Fahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer (05921) 3090 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimInes KreimerPressesprecherinTelefon: 0591 87 - 204E-Mail: pres...
POL-NI: Verdächtiger Geruch Bückeburg (ots) - (ma) Den Beamten fiel am gestrigen Montag um 23.00 Uhr bei einer Personenkontrolle auf der Lülingstraße in Bückeburg spontan der doch markante Marihuanageruch bei einem 20jährigen Bückeburger auf, den dieser umgab. Der Bückeburger händigte den Polizeibeamten mehrere Gramm von mitgeführtem Marihuana aus, das beschlagnahmt wurde. Gegen den 20jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Nienburg / SchaumburgPolizeikommissariat BückeburgU...
LPI-SLF: Auf Parkplatz zusammengestoßen Saalfeld (ots) - Samstag um 09:15 Uhr wollten zeitgleich ein Peugeot-Fahrer und eine BMW-Fahrerin auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Kulmbacher Straße ausparken. Dabei kam es zum rückwärtigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge wobei ein Schaden von 2500 Euro entstand. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion SaalfeldInspektionsdienst SaalfeldTelefon: 03671 56 0E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news akt...
POL-HS: Pressebereicht vom 21.04.2018 Kreis Heinsberg (ots) - Delikte/Straftaten: Erkelenz-Holzweiler - Diebstahl von Altmetall und Werkzeug aus leerstehendem Gebäude Unbekannte Täter gelangten im Zeitraum vom 17.04.18, 17 Uhr bis 20.04.2018, 10.45 Uhr auf unbekannte Weise auf das umzäunte Gelände eines in der Sanierung befindlichen Gebäudes an der Landstraße 19. Dort entwendeten sie zum Abtransport bereitgelegtes Altmetall sowie bereits verbaute Kupferrohre. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp:...
POL-ESW: Pressebericht vom 18.04.18 Eschwege (ots) - Polizei Eschwege Verkehrsunfälle Mit einem Reh kollidierte gestern Abend, um 21.20 Uhr, eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus Wanfried, die auf der B 452 zwischen Reichensachsen und Eschwege unterwegs war. Das Tier verendete am Unfallort. Der Pkw, an dem ein Sachschaden von ca. 4000 EUR entstand, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Um 17:35 Uhr befuhr gestern am späten Nachmittag ein 68-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner die B 249 in Richtung Wanfried. In der Gemarkung von Meinhard-Frieda (Einmündung zur Leipziger Stra...
POL-BOR: Gronau-Epe – Trunkenheit im Straßenverkehr Gronau-Epe (ots) - (dm) Zuviel Alkohol im Körper hatte ein 28-jähriger Autofahrer aus Gronau. Polizeibeamte kontrollierten den Mann in der Nacht zu Freitag (20.04.2018), gegen 00.35 Uhr auf der Straße Merschgarten. Da sie bei der Verkehrskontrolle den Alkohol im Atem des Fahrzeugführers riechen konnten, führten sie einen Test durch. Das Ergebnis der Atemalkoholmessung ließ auf einen Blutalkoholwert von mehr als 1,1 Promille schließen. Der Fahrer musste die Beamten zum Krankenhaus begleiten. Dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Die Polizisten untersagt...
POL-OS: Georgsmarienhütte – Mobiltelefon bei Autoaufbruch erbeutet Georgsmarienhütte (ots) - Am Donnerstagabend schlugen Unbekannte in der Kolpingstraße an einem Skoda Octavia eine Seitenscheibe ein. Aus dem grauen Auto, das in Höhe einer Apotheke auf dem Parkstreifen stand, entwendeten sie zwischen 20 und 20.15 Uhr ein Mobiltelefon. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 05401/879500. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefon: 0541/327-2073E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt...
POL-PPMZ: Zivilstreife unterwegs Mainz (ots) - Dienstag, 16. April 2018 14:00- 18:00 Uhr An einigen bekannten Örtlichkeiten in der Mainzer Innenstadt, an denen bereits in der Vergangenheit Straftaten gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt worden sind, hat die Mainzer Polizei insgesamt 16 Personen kontrolliert. 12 Personen davon sind bereits früher mit Verstößen gegen das BtmG aufgefallen. Vier Personen hatten wieder Betäubungsmittel bei sich und müssen nun mit einer Strafanzeige rechnen. Bei der Kontrolle eines 28-Jährigen aus Bayern, in der Kaiserstraße wird festgestellt...
POL-PDKH: Raubüberfall auf Bekleidungsgeschäft aufgeklärt Bad Kreuznach (ots) - In enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft hat die Kripo nun einen schon am 21. November 2017 in den frühen Nachmittagsstunden durch zwei maskierte Täter begangenen Raubüberfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Mannheimer Straße aufgeklärt. Voraus gegangen waren monatelang andauernde intensive täterorientierte Ermittlungen gegen einen 23-jährigen Bad Kreuznacher. Heute Morgen durchsuchten die Ermittler schließlich zwei Wohnungen, in denen sich der junge Mann in der Vergangenheit immer wieder aufgehalten hatte. Dabei...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/3918446
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.