POL-MA: Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-MA: Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Presseportal.de
24 sec

Polizeimeldungen -

Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B 39 wurde ein 47-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Ein 58-Jähriger war gegen 15.30 Uhr mit seinem VW-Golf auf der B 39 von Wiesloch in Richtung Mühlhausen unterwegs. An der Ampel in Höhe der Autobahnzufahrt zur A 6 in Richtung Heilbronn musste er verkehrsbedingt abbremsen. Dabei fuhr ihm der Motorradfahrer hinten auf. Dieser stürzte, rutschte mit seinem Motorrad über die Verkehrsinsel in den Gegenverkehr und blieb schließlich im Grünstreifen liegen. Hierbei erlitt der Mann schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. VW-Golf wurde abgeschleppt, weil er nicht mehr fahrbereit war. Um die Abholung des Motorrrades kümmerte sich ein Bekannter des 47-Jährigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-TUT: (Freudenstadt) 19-Jähriger beschädigt Autos Freudenstadt (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigte ein 19-jähriger, stark alkoholisierter junger Mann im Bereich der "Beißzange" einen geparkten Audi, indem er den Außenspiegel abtrat. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Beschuldigte wenig später ermittelt werden. Die Beamten stellten an der Tatörtlichkeit zwei weitere beschädigte Fahrzeuge fest. Inwieweit diese Fahrzeuge ebenfalls von dem Beschuldigten beschädigt wurden, bedarf weiterer Abklärungen. Rückfragen bitte an:Michael AschenbrennerPolizeipräsidium Tuttling...
POL-DA: Pfungstadt: Kriminelle sehen es auf das Elektrowerkzeug ab / Zeugen gesucht Pfungstadt (ots) - Gewaltsam verschafften sich, in der Nacht zum Dienstag (17.04.2018), unbekannten Täter Zutritt auf das Gelände des Umspannwerks in Pfungstadt. Dort hebelten sie zwei Überseecontainer auf und entwendeten aus diesen das dort befindliche Elektrowerkzeug. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei in Pfungstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer: 06151/ 969 - 0 um Hinweise. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdhessenKlappacher Straße 14564285 DarmstadtPresse- und &O...
POL-OH: Katalysatoren fachmännisch ausgebaut/Durstige Einbrecher/PKW zerkratzt – erheblicher Sachschaden/Tageswohnungseinbruch Vogelsbergkreis (ots) - Katalysatoren fachmännisch ausgebaut Mücke - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bauten Unbekannte bei zwei Mercedes-Fahrzeugen die Katalysatoren mit Verbindungsstück aus und entkamen damit. Die Fahrzeuge standen im Stückweg und im Kreuzweg. Der Wert des Diebesguts beträgt circa 5000 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Durstige Einbrecher Feldatal - Einbrecher verschafften sich in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zut...
POL-BOR: Gronau – Korrekturmeldung zum Raser auf der B 54 Gronau (ots) - Gestern berichteten wir über einen 26-jährigen Raser auf der B 54, der mit 190 km/h gemessen wurde. Irrtümlich wurde angegeben, dass es sich um einen Motorradfahrer handelte. Richtig ist, dass der Mann einen Pkw führte. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde BorkenPressestelleFrank RentmeisterTelefon: 02861-900-2200http://www.polizei.nrw.de/borken/Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
POL-PPRP: Anzahl der Helmträger gestiegen – Bilanz der Fahrradkontrollwoche Ludwigshafen (ots) - In der Zeit vom 09.04.2018 bis 13.04.2018 fand die Fahrradkontrollwoche im Stadtgebiet Ludwigshafen statt. Hierbei wurde von Montag bis Freitag 1.172 Fahrradfahrer hinsichtlich Ausstattungsmängel und verkehrsrechtlichen Verhalten kontrolliert. Auch im Bereich von Schulen wurden die Fahrradfahrer genau unter die Lupe genommen. Insgesamt wurden 266 Verstöße registriert. Davon wurden über 65 Prozent der Verstöße durch das Fehlverhalten des Fahrradfahrers (Fahren durch Fußgängerzone und Nutzung falscher Fahrbahn) hervorgerufen. 44 Pr...
POL-REK: 180419-3: Schläger in Gewahrsam genommen/ Hürth Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der alkoholisierte und aggressive Mann hat am Mittwochabend (18. April) zuvor mehrere Personen verletzt. Eine Passantin rief gegen 20:00 Uhr über Notruf 110 die Polizei. Ein offenbar alkoholisierter und äußerst aggressiver Mann halte sich auf dem Schwarzer Weg auf, der vom Einkaufszentrum in Richtung Sudetenstraße verläuft. Er habe eine Gruppe Fußgänger angegriffen und auf sie eingeschlagen. Die Polizisten trafen vor Ort auf den 25-Jährigen, seinen Begleiter und eine fünfköpfige Gruppe. Der 25-Jährige war auch d...
BPOL NRW: Leiter der Taschendiebstahlsfahndung in den Ruhestand verabschiedet – Taschendiebe waren auch dabei – 20 Bundespolizisten beobachtetet „Langfinger“ – 2 Festnahmen Dortmund - Unna (ots) - Eine Geschichte wie sie nur das Leben schreibt, ereignete sich gestern Abend (10 April) in der Dortmunder Innenstadt. Dort waren 20 Taschendiebstahlsfahnder der Bundespolizei zusammengekommen, um ihren langjährigen Leiter in den Ruhestand zu verabschieden. Ebenfalls anwesend waren zwei Taschendiebe, welche die Aufmerksamkeit der Bundespolizisten auf sich zogen. Gegen 15:00 Uhr begaben sich 20 in zivil gekleidete Taschendiebstahlsfahnder der Bundespolizei zu einem Restaurant am Alten Markt, um dort ihren langjährigen Leiter zu verabschieden. Dieser wurde nach &...
POL-EL: Bad Bentheim – Schmuck und Bargeld gestohlen Bad Bentheim (ots) - Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in ein Wohnhaus an der Goethestraße eingebrochen. Sie stahlen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro. Wie die Einbrecher in das Haus gelangten, ist noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Bentheim unter der Telefonnummer (05922) 98 00 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimInga GraberPressestelleTelefon: 0591 87 203E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-n...
POL-GM: 160418-460: Gegen Baum geprallt und zur Seite gekippt Waldbröl (ots) - An einem Baum endete am Samstag (14. April) die Spritztour eines 69-jährigen Morsbachers, der auf der Brölstraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte und von der Fahrbahn abkam. Um kurz vor 17 Uhr fuhr der Morsbacher mit seinem grauen Ford Fiesta auf der Brölstraße aus Richtung Ruppichteroth kommend in Fahrtrichtung Waldbröl. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fiesta kippte daraufhin auf die Seite. Der 69-Jährige blieb augenscheinlich unverletzt, ...
POL-HM: 11-jähriger Junge von Auto erfasst und schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz Hameln (ots) - Am Dienstag, 10.04.2018, kurz nach 17.00 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Deisterstraße / Kreuzstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriger Junge schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte der Junge im Bereich der Kreuzung als Fußgänger die Kreuzstraße überqueren. Hierbei wurde er von einem Skoda Fabia erfasst, der vom Berliner Platz kommend in Richtung Bahnhof fuhr. Während der 22-jährige Skoda-Fahrer aus Coppenbrügge körperlich unverletzt blieb, wurde der 11-Jährige schwer verletzt. Der ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3918626
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.