POL-NE: Polizei stellt Beute aus Einbrüchen und Raubstraftaten sicher

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-NE: Polizei stellt Beute aus Einbrüchen und Raubstraftaten sicher

Presseportal.de
2 min

Polizeimeldungen -

Neuss/Düsseldorf (ots) – Nach zwei vollendeten und einem versuchten Einbruch an der Königstraße in Neuss, zwischen Dezember 2017 und Februar 2018 führten intensive Ermittlungen des Kriminalkommissariat 14 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss auf die Spur von Tatverdächtigen. Mit richterlichem Beschluss durchsuchten die Fahnder daraufhin, am 07.03.2018, eine Wohnung unweit der Tatorte. Tatsächlich stellten die Beamten Diebesgut aus den vollendeten Wohnungseinbrüchen sicher. Darüber hinaus stießen die Polizisten auf Raubbeute, die konkreten Taten aus Düsseldorf zugeordnet werden konnte. Zumeist Altstadtbesucher waren von hinten angerempelt, gestoßen oder geschlagen worden und anschließend ihrer Geldbörsen und Mobiltelefone beraubt worden. Die weiterhin andauernden Ermittlungen richten sich nun gegen drei Männer im Alter von 22, 27 und 30 Jahren, die sich regelmäßig in der Neusser Wohnung aufhielten und auch am Tag der Durchsuchung dort angetroffen wurden.

Möglicherweise können anhand weiterer sichergestellter Gegenstände andere Raubstraftaten, insbesondere aus dem Bereich der Düsseldorfer Altstadt, geklärt werden. Deshalb interessiert die Ermittler, wem im Zeitraum Januar 2018 bis 07.03.2018 eines der folgenden vier Smartphones entwendet beziehungsweise geraubt wurde:

1. iPhone SE, silber/schwarz, in einem schwarzen Lederetui zum
Aufklappen, Marke „Mike Galeli“
2. iPhone 5s, silber/schwarz
3. iPhone 6, silber, mit schwarzem aufgeklebtem Kunststoff Backcover,
Display defekt
4. iPhone 7, schwarz, mit schwarzem Bumper

Hinweise nimmt die Polizei im Rhein-Kreis Neuss (Kriminalkommissariat 14) unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-COE: Coesfeld, Kleine Viehstraße / Einbruch in Arztpraxis – Zeugen gesucht Coesfeld (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte Täter zunächst die Hauseingangstür zum Hintereingang eines Ärztehauses auf und anschließend die Tür zu einer Arztpraxis. In der Praxis wurden sämtliche Räume durchsucht. Es wurden technische Geräte und weitere Gegestände gestohlen. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Coesfeld, Tel. 02541/140, zu melden. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.p...
POL-RE: Oer-Erkenschwick: 81-Jährige fährt gegen Supermarkt-Wand Recklinghausen (ots) - Auf einem Discounter-Parkplatz an der Stimbergstraße ist am Mittwoch, gegen 16.40 Uhr, eine 81-jährige Autofahrerin aus Oer-Erkenschwick verunglückt. Die Seniorin wollte rückwärts ausparken, fuhr dann aber - aus ungeklärter Ursache - vorwärts und prallte gegen die Hauswand. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RecklinghausenPressestelleTelefon: 02361 55 1031 oder 023...
POL-ANK: Nachmeldung Brand Dachstuhl Kita Wolgast (ots) - Die Kameraden der Feuerwehren aus Wolgast und dem Umland konnten das Feuer, welches eine Dachfläche von 20 m² zerstört hat, gegen 16:30 Uhr löschen. Angaben zur Schadenshöhe, auch hinsichtlich der Schäden durch Löschwasser, liegen noch nicht vor. Nach Aussage des Wolgaster Bürgermeisters Stefan Weigler ist für Mittwoch eine Bestandsaufnahme auch mit Blick auf die weitere Nutzung des Gebäudes vorgesehen. Die Kinder sollen daher am Mittwoch in der Sporthalle in der Hufelandstraße untergebracht werden. Rückfragen bitte a...
POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg Landkreis Ravensburg (ots) - Ravensburg Autofahrer erfasst Radfahrer Mit Verdacht auf eine Beinfraktur und weiteren Verletzungen musste ein 33-jähriger Radfahrer am vergangenen Freitagabend gegen 20.00 Uhr vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der 41-jährige Lenker eines Pkw war von einem Parkplatz kommend auf die Eywiesenstraße eingefahren und hatte hierbei den Zweiradfahrer übersehen, der von der Straße "Im Kammerbrühl" kommend die abknickende Vorfahrt zur Eywiesenstraße befuhr. Der Autofahrer erfasste den bevorrechtigten Radfahrer frontal,...
PP-ELT: Fahrgastschiff rammte mit Radarmast Brücke Bernkastel/Trier (ots) - Am 17.4.2018 um 19:45 Uhr fuhr ein Fahrgastkabinenschiff beim Durchfahren der Brücke Wehlen mit dem vorderen Radarmast an die Brücke. Nach erfolgter Schleusung drehte das Fahrzeug im Oberwasser Zeltingen, um rückwärts bis zur Ortslage Bernkastel zu fahren. Hierbei konzentrierte sich der Schiffsführer derart auf die "Rückwärtsfahrt", dass er vergaß seinen voll ausgefahrenen Radarmast einzufahren. Der Mast wurde verbogen und die darauf befindliche Antenne erheblich beschädigt. Außer leichten Farbabsplitterungen entstan...
POL-OG: Baden-Baden – Hotelzimmer ausgeräumt Baden-Baden (ots) - Der Erholungsurlaub eines Paares fand am Dienstagmorgen ein unglückliches Ende. Ein 62-jähriger Gast eines Hotels in der Innenstadt wollte den Tag mit seiner Frau im Badebereich der Einrichtung beginnen, als er gegen 9:00 Uhr zu seinem Hotelzimmer zurückkehrte und feststellen musste, dass ihm vermutlich jemand die Schlüsselkarte aus dem Bademantel entwendet hatte. Beim Betreten des Zimmers waren sämtliche Wertsachen nicht mehr auffindbar. Der Wert des Diebesguts liegt im vierstelligen Bereich. Hinweise zu einem Tatverdächtigen liegen bislang ni...
POL-GI: Pressemeldung vom 18.04.2018: Grünberg/Mücke: Gemeinsame Schwertransportkontrolle an der A 5 – Viele Beanstandungen Gießen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Gießen und des Polizeipräsidiums Mittelhessen Grünberg/Mücke: Gemeinsame Schwertransportkontrolle an der A 5 - Viele Beanstandungen Umfangreiche und aufwendige Kontrollen wurden am Dienstagabend an der Autobahn 5 bei Mücke durchgeführt. Betroffen davon war der Großraum- und Schwerverkehr, der in den Abendstunden in Richtung Norden unterwegs war. Deutlich über die Hälfte der 19 kontrollierten Fahrzeuge wiesen Mängel auf. Die Kontrollen wurden auf dem Parkplatz "...
POL-PDKH: Trunkenheit im Straßenverkehr Bingen-Büdesheim, Berlinstraße (ots) - 18.04.2018, 00.15 Uhr Bei der Kontrolle eines 53 jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten deutlichen Atemalkohol fest. Ein Alkoholtest wies einen Wert von 2,28 Promille aus. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion BingenTelefon: 06721-9050www.polizei.rlp.de/pi.bingenPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Verö...
POL-NOM: Sachbeschädigung – Zeugen gesucht – Osterode (ots) - Osterode, Scheerenberger Straße, 07.04.2018, 18:40 Uhr OSTERODE (UG) Am vergangenen Samstagabend beschädigten bzw. zerstörten bislang unbekannte Täter eine Wildkamera sowie Scheinwerfer am ehemaligen Blindenkurheim. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 350 Euro. Die Polizei Osterode bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 05522/5080 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Northeim/OsterodePolizeikommissariat OsterodeLeitungTelefon: 05522/508 0Fax: 05522/508 150E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen....
POL-KB: Bad Arolsen – Einbrecher erbeuten Bargeld Korbach (ots) - Unbekannte Einbrecher brachen am Montag n der Zeit von 8 bis 16.30 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Prof.-Bier-Straße ein. Der oder die Diebe hebelten gewaltsam eine Terrassentür auf und drangen in das Haus ein. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten und stahlen Bargeld. Der Gesamtschaden liegt im hohen dreistelligen Bereich. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. Volker König Polizeihauptkommissar Rückfragen bitte an:Polizeipräsidi...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3918922
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.