Webasto zeigt Ladelösungen auf der Power2Drive

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Webasto zeigt Ladelösungen auf der Power2Drive

3 min

Stockdorf/München (ots) – Auf der erstmalig stattfindenden Messe Power2Drive Europe stellt der global tätige Automobilzulieferer Webasto in München seine hochwertigen Ladelösungen für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge vor. Vom 20. bis zum 22. Juni 2018 zeigt das Unternehmen in Halle C1 am Stand C1.610 seine Ladestationen mit und ohne Netzwerkfähigkeit. Die Mobilität von morgen ist sauber, nachhaltig – und elektrisch: Immer mehr Fahrer steigen auf Elektrofahrzeuge um und tanken Strom anstelle von fossilem Kraftstoff. Die herkömmliche Haushaltssteckdose ist jedoch nicht für das dauerhafte Laden mit hoher Ladeleistung ausgelegt. Zudem ist der Zeitaufwand deutlich höher – vor allem bei Elektroautos mit größeren Batterien und mehr Reichweite. Stattdessen bieten sich für privat und gewerblich genutzte Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge effiziente, zeitsparende und sichere Ladestationen an, wie die von Webasto. Diese Ladestationen entsprechen zudem allen einschlägigen Normen und OEM- Standards und erfüllen somit höchste Qualitäts- und Sicherheitsvorgaben. Die Einstiegs-Ladestation Pure lädt mit Wechselstrom und ist unabhängig vom Fahrzeughersteller kompatibel für alle Elektroautos mit Typ-2-Stecker. Dank angeschlagenem Kabel ist sie einfach und praktisch zu bedienen. Die Ladeleistung ist mit 11 oder 22 kW wählbar. Ob in Garagen, Tiefgaragen, Carports oder auf Stellplätzen – die Pure ermöglicht dem Fahrer, das Fahrzeug jederzeit zu laden und dies bis zu zehnmal schneller als mit einer Schuko-Steckdose. Bestellbar ist die Webasto Ladestation schnell und einfach auf www.webasto-charging.com.

Darüber hinaus bietet Webasto voraussichtlich ab Ende 2018 eine netzwerkfähige Ladestation an, die beispielsweise per App angesteuert oder mit anderen IT-Systemen vernetzt werden kann. Damit sind weitere Anwendungen möglich, wie das Voreinstellen der gewünschten Ladezeit oder das Erstellen verschiedener Nutzerkonten auf derselben Ladestation.

Vorab-Check prüft Installationsmöglichkeiten

Neben einer qualitativ hochwertigen Ladestation erhalten Kunden des Systemlieferanten Webasto außerdem auf Wunsch einen Vorab-Check sowie einen individuellen Kostenvoranschlag für die Montage durch einen lokalen qualifizierten Elektroinstallateur. Da kein Stellplatz wie der andere ist, checkt der Spezialist zunächst die vorhandenen Elektroanschlüsse, den Abstand zum Sicherungskasten oder die Länge der benötigten Leitung. Anschließend erhält der Kunde eine ausführliche Dokumentation und den individuellen Kostenvoranschlag.

Quellenangaben

Textquelle:Webasto Thermo & Comfort Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131020/3970568
Newsroom:Webasto Thermo & Comfort Deutschland
Pressekontakt:Alice Röhler
Communications Manager
Webasto Thermo & Comfort Deutschland
Tel: +49 89 8 57 94-52 662
E-Mail: alice.roehler@webasto.com

Das könnte Sie auch interessieren:

JA Solar liefert Module für das größte Solardachprojekt in … Peking (ots/PRNewswire) - JA Solar Holdings Co., Ltd. (Nasdaq: JASO), einer der weltweit größten Hersteller hoch leistungsfähiger Solarenergieprodukte, gab heute bekannt, dass es 3 Megawatt Photovoltaik-Module an die Yarmuk-Universität geliefert hat - für Jordaniens bislang größtes Solardachprojekt. Das 3-Megawatt-Solarenergiesystem - entwickelt für die Yarmuk-Universität, eine der führenden Institutionen höherer Bildung - besteht aus insgesamt 9.232 Solarpanelen, die auf den Dächern von 29 Gebäuden auf dem Universitäts-Campus installiert werden. Darüber hinaus repräsentiert das System eine St...
Das Sustainable Energy for All Forum eröffnet mit dem Fokus … Lissabon, Portugal (ots/PRNewswire) - Minister, Wirtschaftsführer, Investoren und die Zivilgesellschaft versammeln sich, um schnellere Fortschritte beim Erreichen eines universellen Energiezugangs zu fordern Das Sustainable Energy for All Forum (http://www.seforallforum.org/) wurde heute in Portugal eröffnet mit der Aufforderung an die Weltführer, dass mehr getan werden kann, um sicherzustellen, dass niemand bei der Energiewende zurückbleibt, wenn es darum geht, Ziel #7 der nachhaltigen Entwicklung zu erfüllen. Das Forum, dessen Gastgeber Sustainable Energy for All (http://www.seforall.org/) (...
Robuste Energiespeichersysteme aus Bayern Gilching (ots) - Die aentron GmbH, ein noch junges Unternehmen mit Sitz in Gilching bei München und einem Entwicklungsstandort in Raisting am Ammersee, entwickelt und produziert seit letztem Jahr hochwertige und besonders robuste Lithium-Ionen-Speicher für den Einsatz im gewerblichen wie auch im öffentlichen Bereich. Sie zeichnen sich insbesondere durch ein komfortables Plug & Play-System, ein zuverlässiges Batteriemanagement sowie bisher einmalige Sicherheitsfeatures aus. Der technische Kopf hinter aentron ist Dr. rer. nat. John De Roche. Der Ire ist promovierter Chemiker und verfügt über...
Deutsche Top-Autozulieferer steigern Umsatz auf 221 Mrd. Euro … München (ots) - PwC Strategy& Analyse: Der Weltmarktanteil deutscher Zulieferer stagniert seit 2015 bei 24% / Deutsche Zulieferer mit international höchster F&E-Quote / Zunehmend strategische M&A in den Bereichen Software und Elektrik/Elektronik Trotz der noch immer schwelenden Dieselkrise und struktureller Umbrüche wie dem Weg hin zum vernetzten und autonomen Fahren ist die internationale Automobilzulieferer-Branche solide aufgestellt: Die 86 weltweit umsatzstärksten Zulieferer erzielten 2017 zusammen einen Erlös in Höhe von 909 Mrd. Euro, was einem Wachstum von 5,7% im Vergleich ...
Deutsche Umwelthilfe bewertet Entwurf des Luftreinhalteplans … Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe reichte vergangenen Freitag beim Verwaltungsgericht Düsseldorf im Rahmen des Zwangsfeststellungsverfahrens ihre Stellungnahme ein - DUH fordert Umsetzung von zonalen Diesel-Fahrverboten in der Landeshauptstadt spätestens zum 1.1.2019 und Ausdehnung auf Euro 5 Diesel ab September 2019 - Einhaltung der Grenzwerte für den Luftschadstoff Stickstoffdioxid (NO2) in Düsseldorf ist durch konsequente Aussperrung von Diesel-Stinkern bereits Ende 2019 möglich In dem Zwangsvollstreckungsverfahren für "Saubere Luft" vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf (3 M 123/18) hat ...
So fortschrittlich und produktiv wie nie zuvor: Ford enthüllt … Köln / Hannover (ots) - - Transporter-Ikone mit zwei Tonnen Nutzlast beeindruckt, dank überarbeiteter Motoren, mit bis zu sieben Prozent niedrigerem Verbrauch - Erstes Nutzfahrzeug seines Segments mit Mild-Hybrid-Dieselantrieb (mHEV) verbessert Kraftstoff-Effizienz im Start-Stopp-Betrieb um bis zu weitere acht Prozent - 136 kW (185 PS) starke Variante des 2,0 Liter großen EcoBlue-Turbodiesels ergänzt Motorenangebot, 10-Gang-Automatik als Option für Transit mit Heckantrieb - Mit frischem Design, modernem Interieur, verbesserten Ablagemöglichkeiten und fortschrittlichen Fahrer-Assistenzsystemen ...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.