Das Marktforschungsinstitut Cogitaris verstärkt die …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Das Marktforschungsinstitut Cogitaris verstärkt die …

2 min

Eltville (ots) –

Das Marktforschungsinstitut COGITARIS verstärkt seine Geschäftsführung um einen zweiten Geschäftsführer. Neben Jörg Paninka, der das Unternehmen bislang führte, wird künftig Aydin Nasseri die Geschäftsführung ergänzen. Aydin Nasseri studierte an der Universität Mainz und Hamburg Politikwissenschaft, Soziologie und Jura mit dem Schwerpunkt Markt- und Meinungsforschung. Nach Beendigung seines Studiums war er zunächst in verschiedenen Marktforschungsinstituten tätig und arbeitet inzwischen seit 2010 zuletzt als Senior-Projektmanager mit Herrn Paninka erfolgreich zusammen. Für Jörg Paninka ist dieser Schritt eine ganz natürliche Entwicklung: „Aydin Nasseri und ich ergänzen uns einfach wunderbar. Gemeinsam wollen wir neue Impulse im Unternehmen setzen und weitere Geschäftsfelder erschließen.“ Herr Nasseri soll die Umsetzung innovativer Marktforschungskonzepte vorantreiben sowie die strategische Unternehmensentwicklung nachhaltig mitgestalten. Dadurch kann das bereits gut eingespielte Duo die kontinuierlich wachsende Anzahl an Mitarbeitenden und die damit verbundenen Herausforderungen effektiver steuern. „Ich habe viele innovative Ideen, die ich zusammen mit Jörg Paninka umsetzen will – und dabei ziehen wir an einem Strang. Denn uns vereint analytisches Denken und unser Streben nach individuellen, umsetzbaren Lösungen für unsere Kunden.“, so Aydin Nasseri zu seiner neuen Position.

Über COGITARIS

COGITARIS bietet als Full-Service-Institut seinen Kunden die bestmögliche Beratung und die modernste Technologie in allen Etappen der Marktforschung, wenn es um Kunden, Marken und Mitarbeiter geht. Durch fundierte Marktforschung, einer individuellen Kundenbetreuung und die einschlägige Erfahrung über Branchen, Marktveränderungen und Zielgruppen, entwickelt COGITARIS für seine Kunden präzise Lösungen sowie strategische Entscheidungshilfen. Zu den Kunden zählen namhafte mittelständische Unternehmen sowie multinationale Konzerne im In- und Ausland.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.cogitaris.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/COGITARIS GmbH
Textquelle:COGITARIS GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131662/4029364
Newsroom:COGITARIS GmbH
Pressekontakt:Jörg Paninka (E-Mai: paninka@cogitaris.de
Telefon: 06123-7955210

Telefon ab 10.8.2018: 06131-2764015)
Aydin Nasseri (E-Mail: nasseri@cogitaris.de
Telefon: 06123-7955230?

Telefon ab 10.8.2018: 06131-2764020)

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutscher Exzellenz-Preis erweitert die hochkarätige Jury Hamburg (ots) - - Neun neue Jurymitglieder - Mehr als 50 Teilkategorien - Bewerbungsfrist läuft bis 31. August 2018 Mit dem Ziel, die Menschen hinter den herausragenden Produkten, Dienstleistungen und Kampagnen der deutschen Wirtschaft zu ehren, vergeben das Deutsche Institut für Service-Qualität und das DUB UNTERNEHMER-Magazin auch 2019 den Deutschen Exzellenz-Preis. Schirmherr ist wieder Wirtschafts- und Arbeitsminister a. D. Wolfgang Clement. Juryvorsitzender Heiner Bremer und die bisherigen elf Juroren freuen sich jetzt über prominente Unterstützung. Neun weitere Jurymitglieder setzen sich...
OVB im Geschäftsjahr 2017: Kundenwachstum bei weitgehend … Köln/Frankfurt am Main (ots) - - Umsatz und operatives Ergebnis erreichen nahezu das hohe Vorjahresniveau - Strategie "OVB Evolution 2022" in Umsetzung Umsatz und operatives Ergebnis des europäischen Finanzvermittlungskonzerns haben im Geschäftsjahr 2017 nahezu das hohe Niveau des Vorjahres erreicht. Erfreulich entwickelte sich die Zahl der betreuten Kunden, die im Jahresvergleich von 3,27 Millionen auf 3,35 Millionen Kunden zunahm. Vor dem Hintergrund herausfordernder Rahmenbedingungen in einigen Ländermärkten ist OVB mit diesem Geschäftsverlauf zufrieden. Die Gesamtvertriebsprovisionen lagen...
ALDI veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht Essen / Mülheim (ots) - Welche Fortschritte haben ALDI Nord und ALDI SÜD beim Thema Nachhaltigkeit gemacht? Was sind die Herausforderungen? Wie geht es weiter? Antworten auf zahlreiche Fragen von Stakeholdern geben die jeweils eigenen Nachhaltigkeitsberichte der Discounter. ALDI Nord und ALDI SÜD informieren über ihr internationales Engagement für Nachhaltigkeit im Kerngeschäft sowie entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die zweiten internationalen Berichte der Unternehmensgruppen sind auf Grundlage der GRI Sustainability Reporting Standards (Global Reporting Initiative) entstanden und bez...
PartnerFonds AG: Hehnke GmbH & Co. KG investiert mit Fokus … Planegg (ots) - Die Hehnke GmbH & Co. KG - eine Tochtergesellschaft der PartnerFonds AG - entwickelte sich in den vergangenen zehn Jahren durch Investitionen in moderne Managementsysteme, Automatisierungstechnik sowie den Ausbau räumlicher Kapazitäten zu einem hocheffizienten Serienfertiger komplexer Kunststoffspritzgussteile. Sowohl mit ihrer 2K-Spritzguss Expertise als auch dem Know-How im Bereich Hybridbauteile (Metall/Kunststoff-Kombination) ist die Hehnke GmbH & Co. KG bei ihren Kunden, die vorwiegend aus der Automobilindustrie kommen, hoch angesehen. Neben der auftragsbedingt no...
Erstausstrahlung: mein ausland: China – Der digitale Drache – … Bonn (ots) - China verwandelt sich in atemberaubendem Tempo von der Werkbank der Welt zur Hightech-Nation. Nirgendwo ist das besser zu sehen als in der Metropole Shenzhen im Süden des Landes. Als vor 40 Jahren die Reform- und Öffnungspolitik begann, wurde eine Ansammlung kleiner Fischerdörfer zur ersten Sonderwirtschaftszone. Heute hat die Metropole 12 Millionen Einwohner und etliche Top-Unternehmen aus Chinas Technologiebranche. ARD-Korrespondent Mario Schmidt hat in der Stadt mehrere erfolgreiche Firmen besucht, um zu verstehen, wie ein Fischerdorf in kurzer Zeit zu Chinas Silicon Valley wer...
NEXTCLINICS erweitert das Portfolio mit den IVF Zentren Prof. … Köln/Augsburg (ots) - NEXTCLINICS geht aufgrund der identischen Unternehmensphilosophie und -prinzipien eine neue Kooperation mit den IVF Zentren Prof. ZECH (Zech IVF) ein, nachdem sie sich im Juni 2018 bereits an der italienischen GynePro Medical Group beteiligt hat. Die IVF Zentren Prof. Zech gehören zum größten Klinik-Netzwerk für In-vitro-Fertilisation (IVF) in Europa und besitzen Kliniken in Köln, Bregenz, Salzburg, Niederuzwil, Vaduz, Pilsen und Meran. In weniger als einem Jahr ist NEXTCLINICS mit einem Portfolio von 14 Kliniken zu einem der drei führenden IVF-Anbieter auf dem gesamten e...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.