Urbex auf WELT: Die zweite Staffel „Lost Places“

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Urbex auf WELT: Die zweite Staffel „Lost Places“

2 min

Berlin (ots) –

Ab 13. September sendet WELT die zweite Staffel der Urban-Exploration-Dokureihe „Lost Places“ in Deutscher Erstausstrahlung. Wieder reisen Entdecker, Abenteurer und Architektur-Experten an verschiedene Schauplätze rund um den Globus – und in der unmittelbaren Nachbarschaft.

Nur einen Tagesausflug entfernt am Rande des Grunewalds in Berlin thront auf dem sogenannten Teufelsberg eine seltsame Ruine: 80 Meter hoch ragt ihr Hauptturm über das Plateau, gekrönt durch eine mysteriöse Kuppel. Drei weitere Rundbauten flankieren die verwahrloste Anlage. Welche Funktion hatte der sonderbare Bau, der an eine verlassene Raumstation erinnert?

Zurück in die 1960er: Berlin ist eine heiße Front im Kalten Krieg. Mitten im sozialistischen Ostblock Deutschlands liegt West-Berlin wie eine Insel – für die Alliierten eine einmalige Chance. 1963 erbaut der US-Nachrichtendienst NSA auf dem Teufelsberg eine High-Tech-Radarstation, um die Operationen des sowjetischen Militärs zu belauschen. Mit dem Mauerfall und dem Ende des Kalten Krieges 1989 hatte der Spionage-Posten aber ausgedient. Das US-Militär zieht seine Leute vom Hügel ab, der Stützpunkt wird aufgegeben und verfällt – ein Mahnmal der Vergangenheit bleibt.

Dieser und weitere „Lost Places“, ihre imposanten Geschichten und ihr tragisches Jetzt – ab 13. September donnerstags ab 23.05 Uhr in Doppelfolge auf WELT, im Timeshift auf N24 Doku und 30 Tage in der Mediathek.

Alle Folgen in der Übersicht

„Lost Places – Schaufelradbagger 258“ am 13. September, 23.05 Uhr

„Lost Places – Das tiefste Loch der Welt“ am 13. September, 00.05 Uhr

„Lost Places – Der Wüstenflugplatz“ am 20. September, 23.05 Uhr

„Lost Places – Der Teufelsberg“ am 20. September, 00.05 Uhr

„Lost Places – Der Dolomiten-Damm“ am 27. September, 23.05 Uhr

„Lost Places – Der Zerstörer am Fjord“ am 27. September, 00.05 Uhr

„Lost Places – Der Todesstreifen“ am 4. Oktober, 23.05 Uhr

„Lost Places – Die Geisterbrücke“ am 4. Oktober, 00.05 Uhr

Quellenangaben

Bildquelle:obs/WELT/© TCB Media Rights Ltd.
Textquelle:WELT, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/13399/4030370
Newsroom:WELT
Pressekontakt:Josephine Hedderich
Programmkommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4625
josephine.hedderich@welt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ORF, SRF und ZDF beschließen weitere enge Zusammenarbeit Mainz (ots) - Die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten Österreichs, der Deutschschweiz und Deutschlands, ORF SRF und ZDF, haben bei der jährlichen Koproduktionstagung gemeinsame Programmvorhaben für das kommende Jahr vereinbart. Die Programmverantwortlichen der drei Sender diskutierten in Wien zum 51. Mal über die länderübergreifende Zusammenarbeit. Für das kommende Jahr wurden Koproduktionen mit einem Volumen von rund 140 Millionen Euro beschlossen. Im vergangenen Jahr konnten dank der erfolgreichen Zusammenarbeit der drei Sender langjährige Produktionen wie etwa "SOKO Wien/Donau", "Die Ch...
Ehemalige ZDF-Korrespondentin Fides Krause-Brewer gestorben Mainz (ots) - Die Grande Dame des Wirtschaftsjournalismus in der Bonner Republik ist tot: In der Nacht zum 10. August 2018 starb Fides Krause-Brewer im Alter von 99 Jahren. Von 1962 bis 1986 prägte sie als Korrespondentin für Wirtschafts- und Sozialpolitik die ZDF-Berichterstattung aus dem Bonner Regierungsviertel. ZDF-Chefredakteur Peter Frey: "Mit Sachverstand und Selbstbewusstsein begegnete Fides Krause-Brewer den Politikern der noch jungen Bundesrepublik. Sie konnte erklären, wie die soziale Marktwirtschaft funktioniert und wurde für das Publikum zur glaubwürdigen Autorität unter den Bonne...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 08.06.18 … Baden-Baden (ots) - Freitag, 08. Juni 2018 (Woche 23)/05.06.2018 Geänderten Beitrag beachten!11.15 (VPS 11.14) Planet Wissen Planet Wissen Extra: Zurück im All - Kommandant Alexander Gerst und seine neue Mission Alexander Gerst wird als erster Deutscher das Kommando der internationalen Raumstation ISS übernehmen. Im Trainingszentrum der europäischen Weltraumagentur zeigt er dem Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, wie er sich auf seine neue Mission vorbereitet. Denn jeder Aufenthalt im Orbit ist auch heute immer noch eine sehr aufwendige und riskante Unternehmung. Das All ist eine ...
Leitender VW-Lobbyist ist beurlaubter Beamter des Auswärtigen … Hamburg (ots) - Der Leiter der Abteilung "Internationale und Europäische Politik" des VW-Konzerns Jens Hanefeld ist zugleich Beamter des Auswärtigen Amtes. Das ergaben Recherchen des NDR-Politikmagazins "Panorama" im Ersten. Jens Hanefeld arbeitet seit 2014 als Lobbyist für den VW-Konzern. Dafür hat ihm das Auswärtige Amt Sonderurlaub genehmigt. Auch während der VW-Affäre lief ein Teil der Kommunikation zwischen dem Auswärtigen Amt und dem Autokonzern über Hanefeld. Dies belegen verschiedene E-Mails aus dem Jahr 2015, die "Panorama" vorliegen. Anlass des Mailwechsels war ein bevorstehendes Tre...
Aktuell im Ersten: Das Urteil im NSU-Prozess München (ots) - Die Urteilsverkündung im NSU-Prozess ist für den 11. Juli angesetzt. Das Erste überträgt live ab 9:55 Uhr. Darüber hinaus zeigt Das Erste die beiden folgenden aktuellen Dokumentationen: Dienstag, 10. Juli 2018, 23:00 Uhr: Das Terrornetz - Zschäpes Helfer vor Gericht (SWR, BR und MDR) Nach mehr als fünf Jahren geht einer der aufwändigsten Prozesse der deutschen Rechtsgeschichte zu Ende - das NSU-Verfahren. Im Fokus der Aufmerksamkeit steht dabei nicht nur Beate Zschäpe, sondern auch die Rolle der vier Mitangeklagten. Ohne sie hätte es die Morde wohl nie gegeben. Der Film "Das Te...
Das Original ist zurück! Ab 4. September öffnet VOX wieder … Köln (ots) - Die "Löwen" sind wieder los und sie werden von Jahr zu Jahr hungriger! Nach einer sehr erfolgreichen 4. Staffel, bei der "Die Höhle der Löwen" Rekord-Marktanteile von bis zu 16,9 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen und sogar 21,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ergattern konnte, steht jetzt endlich Staffel 5 in den Startlöchern. Das mehrfach preisgekrönte Original unter den deutschen Gründer-Shows kommt mit zwölf neuen Folgen ab 4. September 2018 um 20:15 Uhr zurück auf die Bildschirme. Auf der Jagd nach den besten Deals sind die "Löwen" dieses Jahr zu sechst unterwegs: Neben ...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.