Baustellenverkehr: Cool bleiben, wenn es eng wird (AUDIO)

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Baustellenverkehr: Cool bleiben, wenn es eng wird (AUDIO)

3 min

München (ots) –

Anmoderationsvorschlag: Ein Horror für viele Autofahrer sind enge, lange unübersichtliche Baustellen. Worauf man achten muss, und wie man sicher durch die Baustelle kommt, hat Marco Chwalek einen Fachmann gefragt:

Sprecher: Eigentlich weiß doch jeder Autofahrer, dass es im Baustellenbereich oft zu Stress kommt, zum Beispiel wegen verengter Fahrbahnen und geänderter Verkehrsführung und man darum umsichtig und achtsam fahren sollte. Warum gibt es aber trotzdem so viele Unfälle auf Autobahnbaustellen, haben wir TÜV SÜD-Experte Eberhard Lang gefragt?

O- Ton Eberhard Lang: 20 Sekunden

Häufigste Unfallursache in Autobahnbaustellen ist auch hier überhöhte Geschwindigkeit. Das Tempolimit in den Baustellen wird sehr oft missachtet und überschritten. Unser Tipp also: Grundsätzlich im Baustellenbereich Fuß vom Gas. Außerdem bringt Rasen kaum einen Zeitvorsprung, sondern gefährdet nur andere Verkehrsteilnehmer.

Sprecher: Wie kann man als Autofahrer dazu beitragen, dass es gar nicht erst zu einem Unfall kommt?

O- Ton Eberhard Lang: 17 Sekunden

Trotz Stress und oft brenzligen Situationen, Ruhe bewahren. Die Fahrspuren sind oft enger als üblich und auf sogenannten Straßenschwenkungen brauchen Fahrzeuge etwas mehr Platz. Darum ganz wichtig: Ausreichend Abstand halten.

Sprecher: Noch eine andere Frage treibt viele Autofahrer um. Was muss man tun, wenn man im Baustellenabschnitt eine Panne hat?

O- Ton Eberhard Lang: 26 Sekunden

Aus Platzmangel wird während der Bauphase oft auf Standstreifen verzichtet. Wenn möglich, das Fahrzeug bis zur nächsten Notfallbucht steuern. Schafft man es nicht bis dorthin, dann bitte sofort Warnblinkanlage einschalten, das Auto so weit wie möglich rechts abstellen, möglichst Fahrzeug auf der dem Verkehr abgewandten Seite verlassen, die Warnweste anziehen, andere Autofahrer durch Handzeichen warnen und Warndreieck aufstellen und unbedingt die Polizei verständigen.

Abmoderationsvorschlag: Ist man unsicher in der Baustelle, sollte man kein Überholmanöver riskieren, denn die linke Spur ist oft nur zwei Meter breit, rät TÜV SÜD. Außerdem trägt bei einem Unfall der Überholende schnell eine Teilschuld.

Quellenangaben

Textquelle:TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/38406/4058759
Newsroom:TÜV SÜD AG
Pressekontakt:FÜR DIE REDAKTEURE:
Ein extra Service für Sie: Den dazugehörigen Podcast finden Sie auf
der Homepage von TÜV SÜD. www.tuev-sued.de/audio-pr.

Kontakt: TÜV SÜD AG
Carolin Eckert
Telefon: +49 89/57 91- 1592
E-Mail: carolin.eckert@tuev-sued.de

Das könnte Sie auch interessieren:

vor ort: Urteilsverkündung des Ersten Senats in Sachen … Bonn (ots) - Das Bundesverfassungsgericht urteilt am Mittwoch über den Rundfunkbeitrag. phoenix überträgt die Urteilsverkündung ab 9.45 Uhr live aus Karlsruhe. ZDF-Rechtsexperte Joachim Pohl ist vor Ort und beobachtet das Geschehen. Das Gericht hat darüber zu entscheiden, ob Privatleute, die den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht nutzen, trotzdem den Beitrag zahlen müssen. Bis Ende 2012 bemaß sich die Abgabe unter anderem nach der Anzahl der Fernseher und Radios in einem Haushalt, damals sprach man noch von Rundfunkgebühr. Seit 2013 aber werden in jedem Haushalt 17,50 Euro monatlich erhoben...
SWR Sommerfestival begrüßte den Sommer 2018 Mainz (ots) - Passend zum Namen des SWR Sommerfestivals 2018 zeigte sich der Wettergott in Mainz von seiner besten Seite und schenkte rund 17.000 Besucherinnen und Besuchern am Wochenende, 25. bis 27. Mai 2018, strahlenden Sonnenschein. Höhepunkte des SWR Sommerfestivals waren am Sonntag der "Tag der offenen Tür" mit Rundgang durch das Funkhaus und seine Studios sowie die "Tatort"-Premiere open air am Freitagabend. Ganz im Zeichen der Musik begeisterten am Samstag die Abendveranstaltungen "SWR1 Hits und Storys", "SWR4 Live" mit Ella Endlich und das "DASDING Partybash" ihr Publikum. Der "Tag de...
CAPE 2018 findet im September in Chongqing, China, statt Die Veranstaltung präsentiert führende Automobiltechnologien und zieht die Aufmerksamkeit weltweiter Branchenexperten auf sich Shanghai (ots/PRNewswire) - Chongqing International Auto Parts and Service Exhibition 2018 (CAPE 2018) wird vom 19.-21. September 2018 im Chongqing International Expo Center stattfinden. Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Shanghaier Zweigstelle des China Council for The Promotion of International Trade (CCPIT), dem CCPIT Automotive Unterausschuss, der Shanghai International Exhibition Co., Ltd. und der Society of Automotive Engineers of China (SAEC) ausgerichtet...
Kraftstoff im Norden am billigsten München (ots) - Die Kraftstoffpreise haben in den vergangenen vier Wochen deutschlandweit deutlich angezogen. Die Preisunterschiede zwischen den Bundesländern bleiben dabei weiterhin hoch. Vergleichsweise günstig tankt man - wie bereits im vergangenen Monat - in Hamburg (Super E10: 1,406 Euro pro Liter), gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (1,425 Euro) und Schleswig-Holstein (1,428 Euro). Die drei teuersten Benzinländer sind Brandenburg (1,465 Euro), das Saarland (1,467 Euro) und Thüringen (1,470 Euro). Der Preisunterschied von 6,4 Cent zwischen dem günstigsten und dem teuersten Bundesland mach...
Cristian Macelaru wird neuer Chefdirigent des WDR … Köln (ots) - Cristian Macelaru (38) wird mit Beginn der Spielzeit 2019/2020 neuer Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters. Er folgt dem derzeitigen Chefdirigenten Jukka-Pekka Saraste nach, der das Orchester neun Jahre lang geleitet hat - national und international erfolgreich. WDR-Intendant Tom Buhrow: "Mit Cristian Macelaru ist es uns gelungen, einen herausragenden und weltweit sehr gefragten Dirigenten zu gewinnen. Wir freuen uns, dass dieser Künstler der neuen Generation mit unserem WDR Sinfonieorchester, das sich in den vergangenen Jahren ein herausragendes internationales Niveau und Renom...
XCMG erfährt Gewinnsteigerung durch erhöhte Nachfrage nach … Xuzhou, China (ots/PRNewswire) - XCMG (000425.SZ), der weltweit führende Hersteller von Baumaschinen, beobachtete im Verlauf des letzten Jahres beinahe eine Vervierfachung seines Gewinns, so wie sich die weltweite Konjunkturerholung fortsetzte und die Infrastrukturinvestition in China die Nachfrage nach Ausrüstung, wie Bagger, Frontlader und Gabelstapler, erhöhte. Das Unternehmen, Chinas größter Exporteur von Baumaschinen, prognostiziert vor dem Hintergrund der kontinuierlich verbesserten weltweiten Marktlage für 2018 trotz der zunehmenden Handelsspannungen zwischen den Vereinigten Staaten und...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.