Ausbildung “Ungediente für die Reserve” geht in die nächste Runde

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Ausbildung “Ungediente für die Reserve” geht in die nächste Runde

2 min

Stetten a.k.M. (ots) – Am 04. April 2019 beginnt in Stetten a.k.M. ein weiterer Ausbildungsdurchgang “Ungediente für die Reserve”, den das Landeskommando Baden-Württemberg gemeinsam mit der Landesgruppe Baden-Württemberg im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. bereits zum zweiten Mal mit großer Resonanz durchführt. An der Ausbildung nehmen in diesem Jahr 67 Bewerber teil, die keine Vordienstzeit als Zeitsoldat, Wehrpflichtiger oder Freiwillig Wehrdienstleistender haben. Die Ausbildung gliedert sich in vier Module, die jeweils aus einer Präsenz- und einer Selbststudiumsphase bestehen und flexibel durchgeführt werden. Zum Ende des ersten Ausbildungsabschnitts legen die Teilnehmer ihr Gelöbnis ab. Ziel ist es, die Bewerber an sechzehn Ausbildungstagen zum “Soldaten Streitkräfte” auszubilden. Die Teilausbildungen finden an drei verlängerten Wochenenden statt. Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen über Innere Führung stehen auch zahlreiche praktische Ausbildungsinhalte wie die Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit, militärische Sicherheit und Wachdienst, Schießen mit Handwaffen, Gefechts- und Sanitätsdienst sowie Formalausbildung auf dem Dienstplan. Den Abschluss der Ausbildung bildet Ende August ein einwöchiger Aufenthalt auf dem Truppenübungsplatz Stetten a.k.M., bei dem in einer 36-stündigen Gefechtsübung die individuellen militärischen Fähigkeiten überprüft werden. Anschließend können die erfolgreichen Ausbildungsteilnehmer in den Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien des Landeskommandos Baden-Württemberg beordert werden. Hier finden sie ihre zukünftige militärische Heimat und erlernen im regelmäßigen praktischen Dienst weitere Fähigkeiten.

www.nachrichten-heute.net:

Quellenangaben

Textquelle:Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/114358/4236688
Newsroom:Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis
Pressekontakt:Landeskommando Baden-Württemberg
Dezernat Informationsarbeit
Nürnberger Straße 184
70374 Stuttgart
Tel.: 0711 / 5210-4050
Mobil: 0173 / 2096 177
E-Mail: PressestelleLKdoBW@Bundeswehr.org
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)