Brüderle: “Auch die Koalitionsfreiheit ist ein Grundrecht”

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Brüderle: “Auch die Koalitionsfreiheit ist ein Grundrecht”

2 min

Berlin (ots) – Zur heutigen Debatte im Deutschen Bundestag zu “70 Jahre Grundgesetz” erklärt der Präsident des bpa Arbeitgeberverbands Rainer Brüderle:

www.nachrichten-heute.net:

“Es ist wichtig, an einem Tag wie heute an die Grundrechte und Grundfreiheiten, die durch unser Grundgesetz geschützt sind, zu erinnern. Noch wichtiger ist nur, dass diese auch im täglichen politischen Handeln nicht aus dem Blick geraten. Zu den Grundfreiheiten gehören auch die Koalitionsfreiheit – positiv wie negativ – und die Vertragsfreiheit bzw. die daraus abzuleitende unternehmerische Gestaltungsfreiheit. Bei den aufgeregten Debatten über allgemeinverbindliche Tarifverträge in der Pflege darf nicht vergessen werden, dass es keinen Zwang zu Koalitionen im Grundgesetz gibt. Damit gibt es auch keine Tarifpflicht in diesem Lande. Sehr wohl aber eine Tarifautonomie. Wer Tarifverträge staatlich gegen eine Mehrheit der Arbeitgeber und Arbeitnehmer durchsetzen will, der missachtet diese Zusammenhänge.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Gerade in der Pflege, in der Qualitäten, Personaleinsatz und Preise ohnehin schon reguliert sind, muss die Frage aufgeworfen werden, ob mit der umfassenden Regulierung der Löhne unternehmerisches Handeln überhaupt noch möglich ist. Zudem stellen sich in der Pflege ganz konkrete Fragen der Repräsentanz von Tarifverträgen und der Verhältnismäßigkeit bei dem leichtfertigen Ruf nach dem Einsatz eines in unserer Wirtschaftsordnung selten angewandten Instrumentes, der Allgemeinverbindlicherklärung. Rund 99 Prozent der abgeschlossenen Tarifverträge werden gerade nicht auf die gesamte Branche erstreckt.

Schon aus Respekt vor unserem Grundgesetz ist es notwendig, hier wachsam zu sein. Sollte die Bundesregierung nicht bereit sein die Grundrechte der Pflegeanbieter zu achten, dann werden wir unsere Grundrechte selbst schützen müssen und notfalls juristisch gegen verfassungsrechtlich bedenkliche politische Entscheidungen vorgehen.”

Der bpa Arbeitgeberverband e. V. wurde 2015 von 200 Einrichtungen und Diensten der privaten Arbeitgeber in der Altenpflege, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe gegründet. Mitglieder des bpa Arbeitgeberverbands sind sowohl kleine als auch mittlere und große Betriebe. Mittlerweile vertritt der Verband die tarif- und arbeitsmarktpolitischen Interessen von über 3.700 Mitgliedern, die rund 190.000 Mitarbeiter beschäftigen.

+++ Folgen Sie uns auf Twitter unter https://twitter.com

Quellenangaben

Textquelle:bpa Arbeitgeberverband, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/118969/4272147
Newsroom:bpa Arbeitgeberverband
Pressekontakt:Für Rückfragen: Olaf Bentlage
Tel. 0173/7445529
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)