POL-BO: Schwerpunkeinsatz im Bermuda-Dreieck: Shisha-Bars und Verkehr kontrolliert

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-BO: Schwerpunkeinsatz im Bermuda-Dreieck: Shisha-Bars und Verkehr kontrolliert

43 sec

Polizeimeldungen

14.07.2019 – 12:55

Polizei Bochum

Bochum (ots)

Schwerpunkteinsatz in der Bochumer Innenstadt: Mitarbeiter der Stadt Bochum haben gemeinsam mit der Polizei Shisha-Bars kontrolliert und dabei mehrere Ordnungswidrigkeitsanzeigen geschrieben. Die Polizei kontrollierte zudem den Verkehr.

Der Einsatz lief am Freitagabend, 14. Juli, zwischen 21 und 1 Uhr im Bereich der Brüderstraße. Die Mitarbeiter des Bochumer Ordnungsamtes kontrollierten insgesamt zehn Shisha-Bars, die Polizei leistete Amtshilfe.

Die Beamten schrieben vier Ordnungswidrigkeitsanzeigen, vor allem wegen Verstößen gegen das Lebensmittelrecht und wegen Unstimmigkeiten bei einem Spielautomaten. Außerdem erließen sie vier Ordnungsverfügungen nach dem Lebensmittelrecht und schrieben einen Bericht aufgrund von Hygienemängeln. Überdies kam es zu einer Strafanzeige, einer Sicherstellung und zwei Ermahnungen bezüglich des Jugendschutzgesetzes.

Die Polizeibeamten richteten zeitgleich eine Kontrollstelle auf der Viktoriastraße ein und maßen an wechselnden Punkten die Geschwindigkeit. Ergebnis: 32 Verwarngelder und zwei Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen überhöhten Tempos sowie sechs Verwarngelder und zwei Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen sonstiger Verkehrsvergehen. Aufgrund erloschener Betriebserlaubnis schrieben die Beamten zudem sieben Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Dreimal untersagten sie die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4322859
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)