#Nachrichten #Heute: Der Zweite Weltkrieg komplett: ZDFinfo mit 17 Dokus …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

#Nachrichten #Heute: Der Zweite Weltkrieg komplett: ZDFinfo mit 17 Dokus …

4 min

Mainz (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Am 1. September 2019 jährt sich der Beginn des Zweiten Weltkriegs zum 80. Mal. Eine Woche vor dem Jahrestag sendet ZDFinfo am Sonntag, 25. August 2019, von 10.30 bis 23.15 Uhr, im Block die fünfteilige Reihe “Countdown zum Zweiten Weltkrieg” sowie die zwölfteilige Reihe “Der Zweite Weltkrieg”. Die Folgen 9 bis 12 von “Der Zweite Weltkrieg” sind dabei von 20.15 Uhr an in Erstausstrahlung zu sehen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die erste dieser vier neuen Folgen mit dem Titel “Übermacht” setzt am Morgen des 6. Juni 1944 ein, als die größte Armada der Geschichte vor der französischen Küste auftauchte und der D-Day begann. Die Landung der Alliierten läutete die Befreiung Europas ein. Ab 21.00 Uhr zeigt die Folge “Verbrannte Erde”, wie Mitte 1944 der Krieg auf all seinen Schauplätzen apokalyptische Ausmaße annahm. So stürzten sich im Pazifik japanische Piloten bei verzweifelten Kamikaze-Angriffen in den Tod, und an der Ostfront hinterließ die Wehrmacht auf ihrem Rückzug verwüstete Landstriche. Ab 21.45 Uhr rückt das “Schlachtfeld Deutschland” in den Blick: Im März 1945 waren die Alliierten im Osten und Westen weit vorgedrungen. Die NS-Diktatur schickte ihr letztes Aufgebot in den aussichtslosen Kampf: Jugendliche und alte Männer. Als Hitler seinem Leben am 30. April 1945 ein Ende setzte, hinterließ er einen Kontinent im Chaos, wie die Schlussfolge “Apokalypse” ab 22.30 Uhr zeigt: Eine Woche später kapitulierte die Wehrmacht. Während der Krieg in Europa zu Ende ging, tobte er auf dem Kriegsschauplatz im Pazifik mit voller Härte weiter – bis der Einsatz einer neuen Waffe alles veränderte.

Beide Doku-Reihen, “Countdown zum Zweiten Weltkrieg” und “Der Zweite Weltkrieg”, hat Michael Kloft, Spiegel TV, realisiert. ZDFinfo zeigte die ersten zwei Folgen von “Countdown zum Zweiten Weltkrieg” erstmals im Dezember 2018 und die ersten vier Folgen von “Der Zweite Weltkrieg” erstmals im Januar 2019. Im Laufe des Jubiläumsjahres 2019 mit zahlreichen markanten Anlässen, in die Geschichte zurückzublicken, folgte die Erstausstrahlung der weiteren Folgen im zweiten und dritten Quartal. Am Sonntag, 25. August 2019, bietet ZDFinfo nun erstmals die Gesamtschau beider Reihen:

Die Folgen am Sonntag, 25. August 2019, ab 10.30 Uhr, im Überblick:

10.30 Uhr: Countdown zum Zweiten Weltkrieg: Täuschung – September bis Dezember 1937 11.15 Uhr: Countdown zum Zweiten Weltkrieg: Erpressung – Januar bis April 1938 12.00 Uhr: Countdown zum Zweiten Weltkrieg: Verrat – Mai bis September 1938″ 12.45 Uhr: Countdown zum Zweiten Weltkrieg: Aggression – Oktober 1938 bis März 1939 13.30 Uhr: Countdown zum Zweiten Weltkrieg: Höllenfahrt – April bis August 1939 14.15 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Der Überfall 15.00 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Angriff auf Europa 15.45 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Neue Allianzen 16.30 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Die Welt am Abgrund 17.15 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Vernichtungskrieg 18.00 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: An allen Fronten 18.45 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Totaler Krieg 19.30 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Der Weg in den Untergang 20.15 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Übermacht 21.00 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Verbrannte Erde 21.45 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Schlachtfeld Deutschland 22.30 Uhr: Der Zweite Weltkrieg: Apokalypse

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/derzweiteweltkrieg

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/geschichts-dokus-in-zdfinfo/

https://zdfinfo.de

https://twitter.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDFinfo/National Archives
Textquelle:ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105413/4354453
Newsroom:ZDFinfo
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)