POL-HX: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HX: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

40 sec

Polizeimeldungen

13.09.2019 – 07:16

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Kreispolizeibehörde Höxter

Marienmünster (ots)

Zwei Autofahrer wurden am Donnerstag, 12.09.2019, gegen 13.50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Höhe der Abtei Marienmünster verletzt. Ein 66-Jähriger aus Marienmünster befuhr mit seinem VW die Landstraße von Vörden in Richtung Abtei und wollte an der Einmündung zur Bundesstraße 239 nach links Richtung Steinheim abbiegen. Dabei übersah er den Ford Fiesta einer 39-Jährigen aus Steinheim, die in Richtung Höxter unterwegs war. Die Ford-Fahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 66-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, die 39-Jähirge begab sich selbst in ambulanten Behandlung. Die Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro entstand, mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65848/43738901 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)