POL-WAF: Beckum. Radfahrer wich aus – verletzt und Blutprobe

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-WAF: Beckum. Radfahrer wich aus – verletzt und Blutprobe

20 sec

Polizeimeldungen

10.10.2019 – 15:53

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am Donnerstag, 10.10.2019, 13.30 Uhr nahm eine Fahrt mit dem Fahrrad für einen Beckumer kein gutes Ende. Der 45-Jährige befuhr die Sachsenstraße in Richtung Holtmarweg. Als er in Höhe der Langobardenstraße einem in die Sachsenstraße einbiegenden entgegenkommenden PKW auswich, fuhr der Beckumer mit dem Fahrrad gegen das linke Heck eines gesparkten Autos. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Bei der Verkehrsunfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Der 45-Jährige führte daraufhin einen Vortest durch, der mit 1,38 Promille positiv war. Folglich nahmen die Einsatzkräfte den Mann mit zur Blutprobenentnahme.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/43979621 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)