GOLDENE BILD der FRAU 2019: Sechs starke Frauen, viele Überraschungen und ein Abend voller …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

GOLDENE BILD der FRAU 2019: Sechs starke Frauen, viele Überraschungen und ein Abend voller …

9 min

HAMBURG/ESSEN (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Sichtlich gerührt nahm Jacqueline Flory aus München den mit 30.000 Euro dotierten Leserpreis der GOLDENEN BILD der FRAU entgegen, nachdem Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend noch mal alle sechs Preisträgerinnen geehrt und die Leserpreis-Gewinnerin verkündet hatte. Jacqueline Flory wird in den nächsten Tagen die 13. Zeltschule für syrische Flüchtlingskinder im Libanon errichten. Mit dem Gewinn des Leserpreises kann die Dolmetscherin nun außerdem eine zweite Fladenbrotbäckerei im Camp bauen – denn die Münchenerin schenkt den Kindern nicht nur Bildung, sondern unterstützt die Familien auch mit Essen und Medizin. Die Überreichung des Leserpreises war einer der absoluten Höhepunkte der bewegenden Gala im Hamburger Stage Operettenhaus!

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Am gestrigen Abend wurde die GOLDENE BILD der FRAU bereits zum 13. Mal verliehen. Auch in diesem Jahr standen zahlreiche Prominente an der Seite der Preisträgerinnen und ihrer großartigen Projekte. Auf der Bühne wurden sie von Alexander Herrmann, Gregor Meyle (er sang “Du bist das Licht” für Preisträgerin Andrea Voß), Edin Hasanovic und Katja Riemann geehrt. Stefanie Hertel überraschte die hörbehinderte Preisträgerin Ines Helke sogar in Gebärdensprache, trat gemeinsam mit deren inklusiven Gebärdenchor “HandsUp!” und dem Gospelsong “Wir haben noch jeden Berg geschafft” auf.

Andrea Kathrin Loewig, Anna Loos, Judith Rakers, Britta Steffen und Florian Odendahl begleiteten die Preisträgerinnen vor der Verleihung über den Roten Teppich, hatten sich bereits Monate vor der Gala für eines der Projekte engagiert. Musikalisch sorgten die Darsteller des Musicals “Tina” mit “Simply the best” für Stimmung. Und Stefanie Hertel begeisterte das Publikum ein zweites Mal – zusammen mit Tochter Johanna und Ehemann Lanny Lanner sang sie den Titel “Home”.

Moderator Kai Pflaume führte vor 550 geladenen Gästen – darunter viele Prominente aus Show, Wirtschaft und Politik sowie 40 Preisträgerinnen der Vorjahre – durch den Gala-Abend voller Emotionen. Neben viel Applaus gab es bewegende Überraschungen für die Preisträgerinnen: So konnte Jacqueline Flory ihre syrische Freundin Diala in die Arme schließen, die heimlich angereist war. Und Isabel Peter freute sich über einen ganz besonderen Kaktus, die Lieblingspflanze ihrer verstorbenen Schwester Valentina – der zu Ehren der Geschwister offiziell “Valentina-Isabel” heißen wird.

Völlig überrascht wurde Mara Buhl aus Lüdenscheid. Nichtsahnend saß die gelernte Erzieherin und ehrenamtliche Rettungshelferin im Publikum, als Kai Pflaume sie auf die Bühne holte. Sie erhielt in diesem Jahr den Sonderpreis für ihren Verein “Soko Respekt e.V.”, weil sie ein Zeichen setzt gegen die zunehmende Zahl von Übergriffen auf Einsatzkräfte. Mit Vorträgen und Workshops wirbt sie für mehr Respekt gegenüber Rettern und gibt der Bevölkerung wichtige Tipps zum Verhalten in Notsituationen.

“Wir haben wieder eine großartige, sehr bewegende GOLDENE BILD der FRAU erlebt. Ich danke und gratuliere allen Preisträgerinnen von Herzen”, so Julia Becker, Aufsichtsratsvorsitzende der FUNKE MEDIENGRUPPE. “Sie sind große Vorbilder, die mit ihrem Engagement anstoßen, anstiften und anstecken – und uns die Sicherheit geben, dass es sich lohnt für ein starkes Miteinander einzutreten.”

Und das sind die Preisträgerinnen der GOLDENEN BILD der FRAU 2019:

Andrea Voß aus Willich (Nordrhein-Westfalen) erkrankte zwei Mal an Krebs, kämpfte sich zwei Mal zurück ins Leben. Sie weiß, wie hart die Zeit mit und nach dieser Krankheit ist. Und wie wichtig positive Erlebnisse sind, um Kraft und Mut zu schöpfen. Darum gründete die sie den Verein “Wir können Helden sein! e.V.” und ermöglicht zum Beispiel Konzertbesuche, Fotoshootings und Auszeiten im “Heldencamper”, einem liebevoll eingerichteten Wohnmobil.

Prominente Unterstützer/in im Vorfeld – auf der Bühne Andrea Kathrin Loewig – Gregor Meyle

Corinna Hölzer aus Berlin kämpft mit ihrer Initiative “Deutschland summt!” gegen das Aussterben der Bienen, denn Deutschlands Bienen und damit die Artenvielfalt sind durch Pestizide, fantasielose Garten- und Parkanlagen und Monokulturen bedroht.

Sie klärt Kinder und Erwachsene auf, hilft beim bienenfreundlichen Gärtnern und startet bundesweite Aktionen. “Das Summen der Natur darf nicht verstummen”, so Corinna Hölzer.

Prominente Unterstützer/in im Vorfeld – auf der Bühne Britta Steffen – Alexander Herrmann

Jacqueline Flory aus München hat den Verein “Zeltschule e.V.” gegründet und gibt damit Tausenden syrischen Flüchtlingskindern im Libanon die Chance zu lernen. Die Dolmetscherin baut provisorische Klassenzimmer in den Flüchtlingscamps, wo die Kinder oft seit Jahren leben, und betreut den Unterricht. “Jedes Kind hat das Recht auf Bildung”, so Jacqueline Flory. Sie macht die Kinder stark für den Frieden und für eine Zukunft in ihrer Heimat.

Prominente Unterstützer/in im Vorfeld – auf der Bühne Judith Rakers – Edin Hasanovic

Ines Helke aus Hamburg ist hörbehindert und hat dennoch einen ganz besonderen Chor gegründet. Bei “HandsUp” werden Lieder nicht mit der Stimme gesungen, sondern mit den Händen gebärdet – gemeinsam von Menschen mit und ohne Behinderung. Die Sozialpädagogin zeigt, wie Inklusion unverkrampft und mit Spaß gelingen kann. Sie will damit erreichen, dass Menschen mit Handicap nicht vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen werden.

Prominenter Unterstützer/in im Vorfeld – auf der Bühne Florian Odendahl – Stefanie Hertel

Isabel Peter aus dem Allgäu hat ihre kleine Schwester Valentina an Knochenkrebs verloren. Deren sehnlichster Wunsch, zu Hause zu sterben, blieb unerfüllt – weil es dafür kein Palliativ-Team gab. Mit ihrer “Stiftung Valentina” will Isabel das für andere schwerstkranke Kinder ändern. Drei Einsatzwagen sowie medizinische Geräte hat die Stiftung schon angeschafft, außerdem finanziert sie Mediziner für eine 24/7-Rufbereitschaft. 150 Familien hat die Stiftung so schon beim Abschiednehmen geholfen.

Prominente Unterstützer/in im Vorfeld – auf der Bühne Anna Loos – Katja Riemann

Mara Buhl aus Lüdenscheid wurde mit dem Sonderpreis der GOLDENEN BILD der FRAU 2019 ausgezeichnet. Mit der “Soko Respekt e.V.” klärt sie über immer dramatischere Übergriffe auf Einsatz- und Rettungskräfte auf und engagiert sich gegen die Behinderung von Rettungseinsätzen durch z.B. Gaffer. Mit Unterstützung von Polizei und Feuerwehr will der Verein, der schon über 600 Mitglieder hat, die Situation für Einsatzkräfte verbessern. Dafür organisiert er Plakat-Kampagnen, Vorträge und Workshops. Mara Buhl ist gelernte Erzieherin und selbst ehrenamtliche Rettungshelferin.

Honorarfreies Bildmaterial für die Berichterstattung über die GOLDENE BILD der FRAU steht Ihnen unter https://goldenebildderfrau.de/presse/ zur Verfügung. Bitte berücksichtigen Sie die Copyrights.

Die GOLDENE BILD der FRAU und alles zu den Preisträgerinnen jederzeit im Netz: http://www.goldenebildderfrau.de

http://www.facebook.com/goldenebildderfrau

https://twitter.com/bildderfrau_de

https://www.instagram.com/bildderfrau/

#goldenebdf

Quellenangaben

Bildquelle:obs/GOLDENE BILD der FRAU/@BILD der FRAU/Guido Ohlenbostel
Textquelle:GOLDENE BILD der FRAU, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/64318/4412790
Newsroom:GOLDENE BILD der FRAU
Pressekontakt:Pressekontakt GOLDENE BILD der FRAU
Jutta Rottmann
Tel.: +49 (0) 30 7871 32 62
E-Mail: info@PRemiuminpublic.de
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de