Preis DIE RAUTE der Hanns-Seidel-Stiftung für 17 Schülerzeitungen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Preis DIE RAUTE der Hanns-Seidel-Stiftung für 17 Schülerzeitungen

5 min

München (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Bei einem Festakt in München konnten heute (6.11.2019) 17 Schülerzeitungen mit dem Preis DIE RAUTE von der Hanns-Seidel-Stiftung ausgezeichnet werden. “Schülerzeitungen sind eine Bereicherung für die gesamte Schulfamilie. Die jungen Redakteure übernehmen Verantwortung, die über den schulischen Alltag hinausreicht. Dieses Engagement verdient unsere Anerkennung”, erklärte Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach zur Preisverleihung. Eine Jury, die sich aus Journalisten und Vertretern der Stiftung zusammensetzt, traf ihre Auswahl unter rund 140 Einsendungen. Die Siegerteams erhielten insgesamt 5.000 Euro Preisgeld.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Meinungsvielfalt ist eine der Grundlagen unserer demokratischen Gesellschaft. Dem Journalismus kommt dabei eine Schlüsselfunktion zu. “Für die Mitarbeit an einer Schülerzeitung braucht es Kreativität, Neugier und Teamfähigkeit”, betont Staatsministerin Judith Gerlach in ihrer Festrede. Die Mitarbeit bei einer Schülerzeitung hat aber auch einen allgemein bildenden Charakter. “Wenn die Schülerinnen und Schüler später nicht in den Journalismus gehen, haben sie dadurch etwas gelernt, was sie zu mündigen Bürgern macht”, sagte die Ministerin.

Für die Hanns-Seidel-Stiftung, die den Preis ausschreibt, überreichte Stiftungsvorsitzende Professorin Ursula Männle zusammen mit Staatsministerin Judith Gerlach den Gewinnern die begehrte Trophäe DIE RAUTE mitsamt Urkunden und Preisgeld. Männle machte zugleich auf die vielfältigen Fördermöglichkeiten durch die Stiftung aufmerksam, “die neben dem kostenfrei beziehbaren Leitfaden ‘1×1 der Schülerzeitung’ auch zusätzliche Seminare im Medienzentrum unseres Bildungszentrums Kloster Banz beinhalten. Diese sind zugeschnitten auf Macher und Betreuungslehrer gleichermaßen, damit gute Schülerzeitungen noch besser werden können.”

Der Preis DIE RAUTE wird seit dem Schuljahr 2009/10 an Schülerzeitungsredaktionen von Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, Förderschulen und Beruflichen Schulen verliehen und dient der Förderung des journalistischen Nachwuchses. Zur Teilnahme berechtigt sind alle Schülerzeitungen, die im letzten Schuljahr erschienen sind. Honoriert mit je 300 Euro wurden die besten Leistungen pro Schulart in den drei Kategorien

– Journalistischer Einzelbeitrag – Kreativität und Gestaltung – Informationsvielfalt

ausgezeichnet.

Einen “Sonderpreis Online” (250 Euro) erhielt das Hans-Leinberger Gymnasium in Landhut. Die Online-Schülerzeitung setzt u.a. auf Interaktion mit den Lesern. Ein weiterer Sonderpreis, der in keine Kategorie passt, geht an das “Guckloch” der Jakob-Herz-Schule in Erlangen. Das bemerkenswerte Projekt macht eine Zeitung für kranke Kinder.

Die verleihende Hanns-Seidel-Stiftung möchte alle Schülerzeitungsmacher motivieren, auch in diesem Schuljahr wieder gute Zeitungen zu veröffentlichen. DIE RAUTE wird auch für 2020 wieder ausgeschrieben.

Die Gewinner des Schülerzeitungswettbewerbs “DIE RAUTE” 2019 sind:

MITTELSCHULE

Kategorie “Journalistischer Einzelbeitrag: “HummelNews” – Mittelschule Hummelsteiner Weg, Nürnberg

Kategorie Kreativität und Gestaltung “SchillySchote” – Schillerschule, Augsburg

Kategorie Informationsvielfalt: “THE “SOMMER” TIME(S)” – Michael-Sommer-Mittelschule Schrobenhausen

REALSCHULE

Journalistischer Einzelbeitrag: “FreeStyle” – städtische Ludwig-Thoma-Realschule

Kategorie Kreativität und Gestaltung: “Die Idee” – Maria-Ward-Realschule Mindelheim

Kategorie Informationsvielfalt “EGON” – Staatliche Realschule Hilpoltstein

GYMNASIUM

Kategorie Journalistischer Einzelbeitrag: “PEER plus” – Egbert- Gymnasium Münsterschwarzach

Kategorie Kreativität und Gestaltung: “abgedruckt” – Anton-Bruckner-Gymnasium Straubing

Kategorie Informationsvielfalt: “Blickkontakt” – Von-Müller-Gymnasium Regensburg

FÖRDERSCHULE

Kategorie Journalistischer Einzelbeitrag: “Kunterbunte Schatztruhe” – Hans-Beyerlein-Schule Passau

Kategorie Kreativität und Gestaltung: “Pulsschlag” – Werner-Grampp-Schule Kulmbach

Kategorie Informationsvielfalt: “King News” – Christophorus-Schule Königsbrunn

BERUFLICHE SCHULEN mit FOS/BOS

Kategorie Journalistischer Einzelbeitrag: “Verweis” – Staatliche FOS / BOS Augsburg

Kategorie Kreativität und Gestaltung: “Eigenleben” – Klara Oppenheimer Schule Würzburg

Kategorie Informationsvielfalt: “W.I.R.” – Berufliches Schulzentrum Oskar-von-Miller Schwandorf

SONDERPREIS ONLINE “HLG-Insider” – Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut

SONDERPREIS Die Jury war sehr angetan von einem bemerkenswerten Projekt – einer Zeitung für kranke Kinder. Das “Guckloch” der Jakob-Herz-Schule in Erlangen soll aufgrund ihres gesellschaftlichen Engagements besonders gewürdigt und erwähnt werden.

Weitere Fotos der Gewinnerteams können unter presse@hss.de angefragt werden.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Hanns-Seidel-Stiftung/HSS/Plettenberg
Textquelle:Hanns-Seidel-Stiftung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51081/4432583
Newsroom:Hanns-Seidel-Stiftung
Pressekontakt:Hubertus Klingsbögl
presse@hss.de
T. 089 1258 262
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de