POL-SO: Soest – Verlauf Allerheiligenkirmes

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-SO: Soest – Verlauf Allerheiligenkirmes

14 sec

Polizeimeldungen

10.11.2019 – 14:24

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Kreispolizeibehörde Soest

Soest (ots)

Der Kirmesverlauf war am Samstagabend aus Sicht der Polizei sehr unruhig. Die Beamten mussten bis in die späten Morgenstunden insgesamt 22 Platzverweise aussprechen und 16 Kirmesbesucher in Gewahrsam nehmen. In den meisten Fällen wollten sie dem ausgesprochenen Platzverweis keine Folge leisten. Immer wieder kam es zu alkoholbedingten Ausschreitungen, so dass 17 Anzeigen wegen Körperverletzungsdelikten gefertigt werden mussten. 13 Mal schritten die Beamten wegen Betäubungsmittelverstößen, zweimal wegen Diebstahl und zweimal wegen Sachbeschädigungen ein. Ein 17-jähriger Werler schlug einen der Polizeibeamten bei einer Betäubungsmittelkontrolle unvermittelt ins Gesicht. Der Beamte wurde hierbei leicht verletzt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Portal für aktuelle Presseinformationen von diversen Polizeistationen in Deutschland. Internetseite: www.presseportal.de/blaulicht/
Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4435840