“Die Diplomatin – Tödliches Alibi” (AT): Drehstart für den fünften Film der ARD-Degeto-Reihe …

Beitragsbild vergrößern

München (ots) – Am Donnerstag, 21. November 2019, haben unter der Regie von Roland Suso Richter (“Die Spiegel-Affäre”, “Mogadischu”) nach einem Drehbuch von Christoph Busche in Tschechien die Dreharbeiten zum fünften Film der TV-Reihe “Die Diplomatin” begonnen.

In ihrem neuen Fall “Tödliches Alibi” (AT) wird Natalia Wörner in einen Unfall mit Fahrerflucht verstrickt und vor die Frage gestellt, wie viel Schuld Menschen für ihre Karriere auf sich nehmen. In diesem Wirtschaftskrimi im Milieu der modernen Forschung an Künstlicher Intelligenz spielen im festen Cast neben Natalia Wörner erneut Jannik Schümann, Michael Ihnow und Alexander Beyer. Die Episodenhauptrollen übernehmen Stipe Erceg, Andrea Osvárt, Katia Fellin, Katharina Nesytowa, Constantin von Jascheroff und Kasem Hoxha. Die Dreharbeiten finden bis Mitte Dezember 2019 in Tschechien statt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 24.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Zum Inhalt: Diplomatin Karla Lorenz (Natalia Wörner) unterstützt ein deutsch-tschechisches Projekt, das in einem Prager Future Campus an Künstlicher Intelligenz für innovative Medizintechnik forscht. Am Abend vor der Pressekonferenz wird der jugendliche Sohn des Polizisten Adam Matyas (Kasem Hoxha) von einem Auto angefahren. Der Fahrer begeht Fahrerflucht, der Junge stirbt. Der Hauptverdächtige Daniel Stokr (Stipe Erceg) hat mit Karla am Tatabend bei einem Essen einen Pressetermin vorbereitet; sie gibt ihm ein Alibi. Für Kommissar Jan Horava (Alexander Beyer) sprechen aber alle Beweise gegen den Referenten aus dem tschechischen Wirtschaftsministerium. Auch Karlas Mitarbeiter Nikolaus Tanz (Jannik Schümann) entdeckt viele Ungereimtheiten um Stokr. Karla gerät von allen Seiten unter Druck, den Wirtschaftsdeal nicht zu gefährden.

“Die Diplomatin – Tödliches Alibi” (AT) ist eine Produktion der UFA FICTION im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Für die Redaktion zeichnet Claudia Luzius (ARD Degeto) verantwortlich. Produzent ist Christian Rohde, Producerin ist Viktoria Barkhausen (UFA FICTION).

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ARD Das Erste/Roland Suso Richter
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/4448594
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: ARD Degeto
Carina Hoffmeister
Tel.: 069/1509-331
E-Mail: Carina.Hoffmeister@Degeto.de

UFA FICTION
Michaela Grouls
Tel.: 0331/7060-375
E-Mail: Michaela.Grouls@Ufa.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4448594
OTS: ARD Das Erste

Presseportal