“Genial konstruiert”: ZDFinfo mit vier neuen Folgen

Mainz (ots) – Bahnbrechende Erfindungen vergangener Zeiten, durchgreifende Innovationen in Architektur und Technik, entscheidende Fortschritte im Bauingenieurwesen – all das beleuchtet die Doku-Reihe “Genial konstruiert”. In ZDFinfo sind am Dienstag, 31. Dezember 2019, von 20.15 Uhr bis 23.15 Uhr, erstmals die Folgen “Im ewigen Eis”, “Super-Schleusen und Mega-Dämme”, “Eisenbahnen” und “Superschiffe” zu sehen. Bereits im August 2019 hatte ZDFinfo erstmals vier Folgen der Reihe “Genial konstruiert” (Originaltitel: “Masters of Engineering”) gesendet: Die “Superflieger”, “Mega-Bauten”, “Alpine Technik” und “Superbrücken” zeigt ZDFinfo erneut am Dienstag, 31. Dezember 2019, von 9.45 Uhr bis 12.45 Uhr.

In der “Genial konstruiert”-Folge “Im ewigen Eis” begibt sich Glaziologin Sophie Berger am Dienstag, 31. Dezember 2019, 20.15 Uhr in ZDFinfo, auf die Spuren der ersten Entdecker und Polarforscher, die Expeditionen mithilfe spezieller Technik durchführen konnten. Auf der Entdeckungsreise in die unwirtliche Lebenswelt untersucht sie, wie sich Eis in Gletschern und Böden verhält.

Direkt im Anschluss ab 21.00 Uhr ist in “Super-Schleusen und Mega-Dämme” zu sehen, wie Menschen auf unterschiedliche Weise versuchten, Wasser zu zähmen und zu nutzen. Physiker Frédéric Restagno, Spezialist für Strömungsmechanik, erforscht die Geschichte von Staudämmen, Kanälen und anderen Erfindungen, die die Kraft des Wassers für den Menschen nutzbar machen.

Die Erfindung der Dampfmaschine im 18. Jahrhundert war ein Meilenstein in der Geschichte der industriellen Revolution. Im 19. Jahrhundert gelang ihre Weitentwicklung, um sie als Antrieb für ein Transportmittel zu nutzen: Die Dampflokomotive nahm Fahrt auf und hat das Leben der Menschen von Grund auf verändert, wie ab 21.45 Uhr die Folge “Eisenbahnen” zeigt. Ingenieur Matthieu Barreau reist mit dem Zug und nimmt dabei die Geburtsstunde der Eisenbahn ebenso in den Blick wie die Zukunft des Güter- und Personentransports.

Der Schiffbau gilt ebenfalls als Erfolgsgeschichte in der Entwicklung der Menschheit. Wasserfahrzeuge vom Floß bis zum Mega-Frachter erschlossen neue Transportwege und ermöglichten so den Welthandel. In der “Genial konstruiert”-Folge “Superschiffe” führt ab 22.30 Uhr Forscher Frédéric Restagno zu den ersten Entdeckern und Wissenschaftlern, die mit Schiffen und Navigationsinstrumenten die Grenzen der bekannten Welt erweiterten. Die Doku zeigt auch den weiteren Weg – von der Kraft eines Eisbrechers bis zum Bau eines Kreuzfahrtschiffes.

Die vier neuen Folgen von “Genial konstruiert” sendet ZDFinfo erneut am Dienstag, 7. Januar 2020, von 5.30 bis 8.30 Uhr.

Übersicht über “Genial konstruiert” am Dienstag, 31. Dezember 2019: 9.45 Uhr: Genial konstruiert: Superflieger 10.30 Uhr: Genial konstruiert: Mega-Bauten 11.15 Uhr: Genial konstruiert: Alpine Technik 12.00 Uhr: Genial konstruiert: Superbrücken

20.15 Uhr: Genial konstruiert: Im ewigen Eis 21.00 Uhr: Genial konstruiert: Super-Schleusen und Mega-Dämme 21.45 Uhr: Genial konstruiert: Eisenbahnen 22.30 Uhr: Genial konstruiert: Superschiffe

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/genialkonstruiert

https://zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku

https://twitter.com/ZDFinfo

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ZDFinfo/2P2L
Textquelle: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/105413/4479597
Newsroom: ZDFinfo
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/105413/4479597
OTS: ZDFinfo

Presseportal