LPI-GTH: Angebranntes Essen löst Rauchmelder aus

09.01.2020 – 09:15

Landespolizeiinspektion Gotha

(ots)

und Polizei kamen in der vergangenen Nacht in der Alexander-Winckler-Straße zum Einsatz. Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses strömte Brandgeruch und ein Rauchmelder war zu hören. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnungstür geöffnet. Der 31-jährige Wohnungsinhaber wurde schlafender Weise vorgefunden. Auf dem noch eingeschalteten Herd brannte gerade sein an und verursachte eine Rauchwolke, die letztlich den Rauchmelder auslöste. Ohne Personen- und Sachschaden konnte der Einsatz beendet werden. (as)

Rückfragen an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch aktuell

Presseportal Blaulicht
×